Werbung
Kommentar

British American Tobacco Aktienanalyse: Historische Kauf-Chance mit 30% Rendite-Potenzial

British American Tobacco (BAT) hat keinen guten Jahresstart hingelegt. Während der DAX kürzlich erst ein neues Allzeithoch markiert hat und auch die anderen großen Indizes von einem auf das nächste Zwischenhoch zusteuern, notiert BAT seit Jahresbeginn 2023 knapp 20 % im Minus.

Erwähnte Instrumente

  • British American Tobacco PLC - WKN: 916018 - ISIN: GB0002875804 - Kurs: 30,620 € (XETRA)
  • Philip Morris Internat. Inc. - WKN: A0NDBJ - ISIN: US7181721090 - Kurs: 90,760 $ (NYSE)
  • Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026 - Kurs: 13.938,53 Pkt (Nasdaq)

Schrumpfende Branche und wenig Hoffnung bei den Zigaretten-Alternativen

Die Börse hasst nichts mehr als Unsicherheit und schlechte Zukunftsaussichten. Und genau diese Punkte sind wohl auch dafür verantwortlich, dass die BAT Aktie nach wie vor weit entfernt von dem alten Hoch aus dem Jahr 2017 ist:

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-1
https://de.statista.com/infografik/9584/immer-weniger-jugendliche-in-deutschland-rauchen/

Wie an der obigen Grafik gut erkennbar, hat sich der Rauchanteil der 12-bis 25-jährigen in Deutschland innerhalb der letzten 45 Jahre mehr als halbiert. Und an dieser immer weiter schrumpfenden Raucheranzahl können anscheinend auch die neu eingeführten und weniger gesundheitsschädlichen E-Zigaretten wenig ändern. Das zeigt auch die folgende Abbildung - ebenfalls am Beispiel von Deutschland:

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-2
https://de.statista.com/infografik/12814/umsatz-mit-e-zigaretten-in-deutschland/

Abgesehen davon, dass solche neuartigen Vaporizer immer noch einen vergleichsweise geringen Anteil der Gesamteinnahmen ausmachen, scheint die Beliebtheit innerhalb der letzten Jahre deutlich nachgelassen zu haben.

Aber auch um BAT selbst scheint es nicht sonderlich gut zu stehen. Erst Ende April wurde eine Rekordstrafe von 635 Mio. USD an die US-Behörden wegen Verstößen gegen die Nordkorea-Sanktionen bekannt. Und auch der riesige Schuldenberg seit der Reynolds-Übernahme scheint sich nur langsam abzubauen:

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-3

Gerade in Zeiten von steigenden Zinsen kommt solch eine Bilanz an der Börse nicht sonderlich gut an...

Trügt der Schein? Darum bin ich trotzdem positiv gestimmt!

Wieso spreche ich dann trotzdem von einer historischen Kauf-Chance bei der BAT Aktie?

Wirft man einen Blick über den Tellerrand hinaus, dann ist die Lage bei BAT deutlich besser als es die bereits genannten Argumente der Bären vermuten lassen.

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-3
https://de.statista.com/infografik/20518/absatz-von-zigaretten-in-deutschland/

Bei genauerer Betrachtung des Zigaretten-Absatzes in Deutschland seit 1991, ist deutlich zu sehen, dass sich dieser innerhalb der letzten 30 Jahre zwar mehr als halbiert hat, aber dass es hier gleichzeitig seit 2015 kaum Veränderungen gibt. Man könnte also von einer gewissen Bodenbildung sprechen.

Aber nicht nur das: blickt man auf die aktuellen Zahlen, ist sogar eine Trendwende zu sehen. Laut der jüngsten Umfrage zum Deutschen Raucherverhalten steigt die Zahl der jungen Raucher zwischen 14 und 17 Jahren sprunghaft an:

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-4
https://de.statista.com/infografik/29767/anteil-der-minderjaehrigen-raucher-in-deutschland/

Und besonders interessant dabei: der Raucheranteil der klassischen Zigaretten ist deutlich stärker angestiegen als bei den modernen E-Zigaretten. Was zweifelsohne schlecht für die Gesundheit ist, ist gut für die Zukunftsaussichten der Tabak-Konzerne.

BAT: hervorragende Prognosen und günstige Bewertung

Aber auch was British American Tobacco selbst betrifft, sind hier einige positive Entwicklungen erkennbar, die Grund zum Optimismus geben!

Während die Schuldenquote (Schulden / EBITDA) im Jahr 2021 noch bei über 3.00x lag, wird sie in diesem Jahr auf unter 2.70x sinken und im Jahr 2025 voraussichtlich nur noch bei knapp über 2.00x liegen. Trotz der Mega-Übernahme sind diese Werte auf einem ähnlichen Niveau wie beim größten Konkurrenten, Philip Morris.

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-6

Zudem sollen die Einnahmen weiter ansteigen, wie in der obigen Grafik (anhand der hellblauen Linie) gut erkennbar. Dabei ist die Unternehmensbewertung im Verhältnis zum Free Cash Flow aktuell so niedrig wie nie zuvor (gelbe Linie).

Selbst wenn man für die Berechnung der Kursziele für die nächsten Jahre ein (sogar für die BAT Aktie) historisch niedriges KGV von gerade einmal 8 heranziehen würde, ergibt sich daraus für das Geschäftsjahr 2024 immer noch ein Kursziel von ca. 31,50 GBP und damit ein Rendite-Potential von knapp 30 Prozent!

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-7

Die Experten & Analysten scheinen das ähnlich zu sehen. Keiner von ihnen rät zum Verkaufen oder Reduzieren, lediglich 4 sind neutral gestimmt und die restlichen 11 Analysten raten zum Aufstocken oder Kaufen der BAT Aktie.

BAT Aktie Chartanalyse: Boden in Sicht, inkl. Crash-Absicherung

Was den Chart der British American Tobacco Aktie betrifft, sieht es aktuell weniger positiv aus. Wie bereits erwähnt, notiert die BAT Aktie seit Jahresbeginn 2023 knapp 20 % im Minus. Dafür bewegt sich der Kurs aber nun auf einer breiten Unterstützungszone:

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-8

Ende letzten Jahres ist die BAT Aktie an der großen Widerstandszone zwischen 40 und 45 EUR nach unten hin abgeprallt. Dafür wartet nun eine große Support-Zone. Hier kann es bereits auf dem aktuellen Kursniveau von ca. 31 EUR zu einer Trendwende kommen. Und wie an der Grafik zu sehen, befinden sich knapp darunter auch schon die nächsten Unterstützungszonen, die eine nachhaltige Bodenbildung einleiten könnten.

Um so interessanter, gerade für diejenigen, die der aktuellen Erholung an den Aktienmärkten kritisch gegenüberstehen und eher mit einer erneuten Korrektur rechnen, ist aus meiner Sicht die folgende Grafik:

British-American-Tobacco-Aktienanalyse-historische-Kauf-Chance-mit-30-Rendite-Potenzial-Kommentar-finanzfunk-Konstantin-Wacker-stock3.com-9

Dabei habe ich den Kursverlauf der British American Tobacco Aktie (rot) über den NASDAQ-100 (blau) gelegt... und zu sehen ist eine nahezu perfekte negative Korrelation innerhalb der letzten 2 Jahre. Der Kursrückgang der BAT Aktie seit Ende letzten Jahres geht damit exakt mit dem Anstieg des NASDAQ-100 Index einher.

Sollte sich diese Korrelation fortsetzen, investiert man bei BAT nicht nur in ein vielversprechendes, historisch günstig bewertetes, defensives Top-Unternehmen mit einer aktuellen Dividendenrendite von über 8 %, sondern sichert sich gleichzeitig auch gegen drohende (Tech-Aktien-)Korrekturen an den Aktienmärkten ab.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
GP3XHRShort29,488 £6,59open end
MA8L4PLong22,325 £7,22open end
SH0GDHLong25,022 £26,37open end
MD0UWNLong24,237 £15,39open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen