Analyse
15:08 Uhr, 10.07.2024

TESLA - Aktie ist erst seit drei Tagen im Jahresplus

Die Tesla-Aktie holt auf, ist aber weiter ein klarer Underperformer. Geht da noch mehr? Wie könnte ein Setup aussehen?

Erwähnte Instrumente

  • Tesla Inc.
    ISIN: US88160R1014Kopiert
    Kursstand: 262,330 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Microsoft Corp.
    ISIN: US5949181045Kopiert
    Kursstand: 459,540 $ (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Tesla Inc. - WKN: A1CX3T - ISIN: US88160R1014 - Kurs: 262,330 $ (Nasdaq)
  • Microsoft Corp. - WKN: 870747 - ISIN: US5949181045 - Kurs: 459,540 $ (Nasdaq)

Die Tesla-Aktie holt auf, ist aber weiter ein klarer Underperformer. Da darf man sich nicht täuschen lassen. Nach zehn Tagen Anstieg am Stück wird nun sicher auch der Letzte "GIERIG". Meine Prognose lautet wie folgt:


Basiswert/ aktueller Kurs: TESLA 262 USD

aktuelle Widerstände: ➡️ 265 USD ➡️ 300 USD ➡️ 415 USD ➡️ 988 USD

aktuelle Unterstützungen: ➡️ 208 USD ➡️ 167 USD


TESLA Kurz-Update:

TESLA ist erst seit 3 Tagen das 1. Mal im Jahresplus.
Bisher muss man weiter von einem massiven Underperformer des Jahres 2024 sprechen.
Dies wird klar, wenn ich euch sage, dass Microsoft in diesen Tagen ein BIG Picture Ziel bei 474,40 USD erreicht, das einem Vergleichskurs von 988 USD bei TESLA entspricht.
TESLA hat das Hoch von Ende 2021 (415 USD), das die besten Aktien schon lange überbrückt haben, nicht ansatzweise in der Nähe, geschweigen denn hinter sich gelassen.


TESLA Prognose:
Der Kurs zieht aktuell wahrscheinlich in einer "Hauptantriebswelle" zu 300 USD.
Nach zehn Tagen Anstieg am Stück und einem RSI von 87 ist erst ein Kurs von 210 USD einen Neu-Kauf wert, wenn man zum Ziel 300 USD ein CRV von mindestens 2,0 anstrebt (Stoploss 167 USD).

Soll heißen: Die Lukrativität eines Neukaufs bei 262 USD ist aktuell nicht gegeben.


Anwendung in der Praxis: Neukauf bei 210 USD. Ziel: 300 USD. Stoploss 167 USD


Zukunft: Verkauft TESLA zukünftig jede Menge "OPTIMUS ROBOTS" wird die Marktkapitalisierung von TESLA, die daraus resultiert, auf 25 BILLIONEN US-Dollar geschätzt.


Derivate: Im Service "ADT"


BONUS:

gezogener Screenshot vom 17.6.24 aus der Service ADT SHOW "NEWS FUNDAMENTALES & HIGHGROWTH":

Dort erfahrt ihr alles zuerst!

roccos-us-tagesbriefing-mi-10-7-24-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

Viel Erfolg wünscht euch Rocco

Mit dem Premium-Service "ADT" erhältst Du:
👉tagsüber auch weitere DAX Intraday-Analysen
👉am Sonntag einen DAX Wochenausblick
👉US Indexanalysen und US-Index intra day updates
👉Aktien die ich gerade beobachte für eine mögliche Depotaufnahme

Meinen Analyse- und Tradingservice "ADT" 14 Tage testen, um meinen Premium Content LIVE zugestellt zu bekommen


Charts

Pfeillogik:
🔵 BLAUE ROUTE wird favorisiert; hat eine hohe Wahrscheinlichkeit von ca. 60 %
🟢 GRÜN = best case Verlauf
🔴 ROT = worst case Verlauf

Tesla Tageskerzenchart
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    Nasdaq
    VerkaufenKaufen
Tesla Inc. BIG PICTURE
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    Nasdaq
    VerkaufenKaufen
Microsoft BIG PICTURE
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    Nasdaq
    VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

Mehr über Rocco Gräfe
  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten