Analyse

TecDAX: DRÄGERWERK geht wichtigen Schritt

Erwähnte Instrumente

Drägerwerk WKN: 555063 ISIN: DE0005550636

Intradaykurs: 46,25 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 21.01.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die DRÄGERWERK Aktie befindet sich seit einigen Tagen in einer ganz entscheidenden Phase. Sie versucht aktuell ein Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend, der seinen Ausgangspunkt am 04.05 hat, abzuschließen. Die erste Anstiegsphase nach dem Ausbruch über diesen Abwärtstrend verlief in einem Bärkeil. Aus diesem war die Aktie regelkonform nach unten ausgebrochen und hatte am 12.07. mit dem Tagestief bei 44,71 Euro das Ziel aus dem Keil recht exakt erreicht. Seit einigen Tagen bewegt sich sie nun auf diesem Level seitwärts. Im heutigen Handel zieht die Aktie wieder deutlich an erobert sogar den schon leicht nach unten verlassen Aufwärtstrend seit Dezember 2004 wieder zurück. Dieser Trend liegt heute bei 45,97 Euro. Ein Tagesschlusskurs über diesem Trend wäre nun ein wichtiges Signal im Sinne eines erfolgreichen Abschlusses des Pullbacks. Das nächste wichtige Kurslevel wäre dann zunächst einmal das Jahreshoch bei 49,65 Euro. Mittel-langfristig ist dann durchaus das AllTimeHigh bei 65,25 erreichbar.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


10.06.2005 - 14:17

TecDAX: DRÄGERWERK - Neues Jahreshoch

Drägerwerk WKN: 555063 ISIN: DE0005550636

Intraday-Kursstand: 48,62 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 04.10.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die Aktie hatte sich im Mai durch einige komplexe Widerstände "gefressen". Zweistufige Kaufsignale wurden ausgelöst bei 45,01 Euro und bei 47,55. Euro. Am heutigen Tag steigt die Aktie nach einem weiteren Pullback auf ein neues Jahreshoch oberhalb von 48,45 Euro an. Wird ein Tagesschlusskurs oberhalb von 48,45 Euro markiert, hat die Aktie die Chance in der kommenden Woche weiter zu steigen. Das kurzfristige Kursziel befindet sich in diesem Fall bei 51,19 Euro. Ein sinnvoller Stoploss ist mittlerweile knapp unterhalb von 45,01 Euro zu platzieren.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
SR818UShort80,971 €1,12open end
LS4GM0Long31,426 €3,59open end
PZ7YTSLong38,475 €7,83open end
MD09FDLong26,020 €2,31open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten