Analyse
09:00 Uhr, 25.03.2024

TAKE-TWO INTERACTIVE - Aktie vor neuem Aufwärtsschub?

Die Aktie von Take Two befindet sich den Verlusten seit Februar und den Gewinnen aus der letzten Woche in einer spannenden Ausgangslage. Worauf gilt es zu achten und welche Potenziale hat der Wert?

Erwähnte Instrumente

  • Take-Two Interactive Softw.Inc - WKN: 914508 - ISIN: US8740541094 - Kurs: 152,430 $ (Nasdaq)

Die Aktie von Take-Two Interactive zeigte sich in der letzten Woche in einer starken Verfassung und zog um 5,40 % an. Ist damit der Startschuss für eine neue Rallyphase gefallen?

Die Aktie des Entwicklers und Vertreibers von Videospielen markierte im Februar 2021 das aktuelle Allzeithoch bei 214,91 USD. Danach musste der Wert deutliche Abgaben hinnehmen. Erst knapp über dem Tief aus dem Februar 2019 stoppte die Abwärtsbewegung im November 2022.

Nach einem Tief bei 90,00 USD drehte der Wert wieder nach oben. Im November 2023 durchbrach er seinen Abwärtstrend seit dem Allzeithoch und kletterte anschließend auf ein Hoch bei 171,59 USD.

Anfang Februar setzten Gewinnmitnahmen ein. Die Aktie fiel dabei kurzzeitig unter den Aufwärtstrend seit November 2022 und in den Abwärtstrend seit dem Allzeithoch zurück. Aber der Anstieg aus der letzten Woche führte den Aktienkurs wieder über beide Trendlinien.

Chance auf weitere Rally

Mit dem Anstieg der letzten Woche könnte ein leicht überschießender Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend seit dem Allzeithoch abgeschlossen sein. Die Aktie könnte jetzt zu einer weiteren Rally an das Jahreshoch bei 171,59 USD und später an das Allzeithoch bei 214,91 USD ansetzen.

Sollte der Wert aber unter das Tief aus der vorletzten Woche bei 141,45 USD abfallen, wäre die Rally seit November 2022 beendet. In diesem Fall wären Abgaben bis zumindest 134,10 USD, wahrscheinlich sogar bis 115,16 USD zu erwarten.

Fazit: Die Aktie von Take-Two Interactive hat jetzt die Chance auf den Start einer weiteren Rally. Aber diese muss sie auch nutzen. Denn viel Spielraum haben die Bullen nicht.

Take-Two Interactive Softw.Inc
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    Nasdaq
    VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr von Alexander Paulus zu den erwähnten Instrumenten

Keine Artikel gefunden

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten