Analyse

Swiss Gov Bonds setzt Erholung fort

Swiss Gov Bonds Future (CONF): 127,63 Punkte (Adjustierter Endloskontrakt)

Aktueller Wochenchart (log) seit 25.04.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

(Anmerkung: Aufgrund des Verfalls im Future ändern sich die Werte von Trendlinien, Widerständen und Unterstützungen, nicht aber die charttechnischen Muster)

Rückblick: Swiss Gov Bonds startete im Mai 2000 eine langfristige Aufwärtsbewegung, welche den Future von 100,93 Punkten auf 135,88 Punkte führte. Dieses Hoch erreichte er am 22.09.2005. Seitdem hat sich eine Abwärtsbewegung etabliert. Dabei traf der Future im Mai 2006 auf die Unterstützungszone 125,59-126,54 Punkte. Von dort aus erholt er sich in den letzten Wochen. Im heutigen Handel erreicht der Future ein neues Bewegungshoch in dieser Erholung.

Charttechnischer Ausblick: Die kurzfristige Aufwärtsbewegung in Swiss Gov Bonds ist intakt. Das Mindestziel liegt bei 128,37 Punkten. Idealerweise fällt der Future nun nicht mehr unter 127,60 Punkte zurück.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


Swiss Gov Bonds erreicht mittelfristige Trendwendemarke

27.04.2006 15:08

Swiss Gov Bonds Future (CONF): 127,58 Punkte (Adjustierter Endloskontrakt)

Aktueller Wochenchart (log) seit 11.04.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Swiss GOV BONDS befindet sich seit Juni 2000 in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im März 2003 markierte der Future ein Hoch bei 126,65 Punkten und bewegte sich bis Oktober 2004 seitwärts. Der Ausbruch über 126,65 Punkten führte zu einer steilen Rallye bis 136,94 Punkte im September 2005. Dort startete eine Abwärtskorrektur, welche sich aktuell dem zentralen Unterstützungsniveau aus Horizontalunterstützungen und 61,8% Fibonacci Retracement der Aufwärtsbewegung seit Juni 2004 bei 126,65 - 127,52 Punkten nähert. Auf Grund der relativ steilen Abwärtsbewegung seit Januar 2006 ist in diesem Bereich mit einer zumindest kurzfristigen Gegenbewegung nach oben zu rechnen.

Charttechnischer Ausblick: Erstes Ziel einer Gegenbewegung nach oben ist der Horizontalwiderstand bei 129,43 Punkten. Steigt der Future auf Tages- und Wochenschlussbasis über 129,43 Punkte an, wird ein kurzfristiges Kaufsignal mit Ziel bei 131,89 - 132,04 Punkten ausgelöst. Erst ein Anstieg über 132,04 Punkten hellt das mittelfristig neutrale Chartbild wieder deutlich auf. Nach unten hin ist im Falle einer Übertreibung auch ein kurzes Absacken unter 126,65 Punkte erlaubt, wobei dann eine schnelle Rückkehr darüber zwingend nötig ist, um ein größeresVerkaufsignal zu verhindern. Fällt der Future auf Wochenschlussbasis signifikant unter 126,28 Punkte zurück, wird weiteres mittelfristiges Abwärtspotenzial bis 122,13 und 119,57 Punkte eröffnet.

/>

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


Swiss Gov Bonds: Korrektur geht weiter

29.03.2006 10:04

Swiss Gov Bonds Future (CONF): 129,70 Punkte (Adjustierter Endloskontrakt)

Aktueller Wochenchart (log) seit 19.12.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick/Charttechnischer Ausblick: Swiss Gov Bonds befindet sich seit September 2005 nach einem Hoch bei 136,94 Punkten in einer Korrekturbewegung. In den letzten 3 Wochen befand sich der Future in einer wichtigen Unterstützungszone zwischen dem 38,2% Retracement bei 131,17 Punkten und einer knapp darunter liegenden inneren Trendlinie. In dieser Woche durchbricht der Future diesen Bereich. Damit kommt es nun zu einem Fortsetzungssignal innerhalb der Korrekturbewegung, so dass diese in den nächsten Wochen noch weiter gehen sollte. Erst im Bereich 126,65 bis 127,60 Punkte findet der Future wieder eine gute Unterstützung. Nur ein schneller Anstieg über 131,17 Punkte würde das Chartbild nun wieder verbessern, so dass eine Bewegung bis 133,08 Punkte doch noch möglich wäre.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten