Analyse
16:45 Uhr, 21.06.2024

stock3 Multi-Timeframe-Analyse: US-Halbleiterindex SOX

Die großen Profiteure und technologischen Antreiber rund um das Thema Künstliche Intelligenz wie Nvidia, Broadcom, TSMC oder ASML befinden sich alle im US-Halbleiteraktienindex SOX. Wir nehmen die langfristige und aktuelle Entwicklung unter die Lupe.

Vor gut einem Jahr war der Halbleiterindex SOX schon einmal Thema einer Multi-Timeframe-Analyse. Damals hatte der Index eine mehrmonatige Korrekturphase mittels einer v-förmigen Umkehr bei 2.089 Punkten beendet und den Höhenflug begonnen, der ihn zuletzt auf ein neues Rekordhoch bei 5.792 Punkten angetrieben hatte.

Das damals vorgestellte Kursziel bei 4.150 Punkten wirkte ambitioniert, doch aus der Rückschau geradezu lächerlich. Dennoch hatte die Korrekturphase des Jahres 2022 selbst bei eingefleischten Technik-Aficionados Nerven gekostet und den Index fast halbiert.

Der damalige Anstieg vollzog kurz vor dem 2022er-Hoch bei 4.068 Punkten noch die erwartete Zwischenkorrektur, ehe sich der Index aufmachte, den exponentiellen Anstieg der letzten Monate zu starten, der auch über das Kursziel der letzten regulären Analyse bei 5.550 Punkten führte.

Kurz vor einem weiteren Rallyziel knickte der SOX gestern etwas ein - die Vorboten für eine Korrektur?

Jetzt weiterlesen mit stock3 Plus

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Freier Zugriff auf alle Artikel – auch mobil mit der stock3 App
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen
  • Monatlich kündbar
Jetzt gratis testen
Nach kostenlosem Testmonat 11,99 € mtl. inkl. MwSt., jederzeit kündbar

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Thomas May
Thomas May
Experte für Fibonacci-Analyse

Thomas May entdeckte Ende der 1990er Jahre die Leidenschaft für die Börse. Zu Beginn fundamental orientiert, war er bald von der Charttechnischen Analyse begeistert und befasste sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Elliott Wellen, Fibonacci- und Zyklenanalyse. Seit 2010 im Team der stock3 AG war er von 2012 bis 2016 Chefredakteur von GodmodeTrader.de, ist Autor der DVDs „Charttechnik für Einsteiger“ und „Fibonacci-Trading“, Mitherausgeber des ersten Teils von „Das große GodmodeTrader-Handbuch“ sowie einer der Autoren im zweiten Teil der Buchserie. Auf stock3 liegt sein Schwerpunkt auf charttechnischen Edelmetall-, Aktien- und Indexanalysen. Auf dem stock3 Terminal betreut der leidenschaftliche Swing-Trader seinen eigenen Desktop für Chartanalysen und Trading-Setups und handelt zudem aktiv im Depot "Gehebeltes Swing-Trading" des Premium-Services Trademate.

Mehr über Thomas May
  • Fibonacci-Analyse
  • Swing- und Positions-Trading
Mehr Experten