Analyse
20:00 Uhr, 31.03.2024

SIEMENS ENERGY - Das ist eigentlich unglaublich

Am 17.12.2023 wurde die Aktie bei uns vorsichtig bullisch vorgestellt. Seitdem steigt der Aktienkurs und steigt. Ein starkes Signal ist es nicht, aber immerhin.

Erwähnte Instrumente

  • Siemens Energy AG
    ISIN: DE000ENER6Y0Kopiert
    Kursstand: 17,005 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Siemens Energy AG - WKN: ENER6Y - ISIN: DE000ENER6Y0 - Kurs: 17,005 € (XETRA)

Wie Ihr seht, steigt der Aktienkurs seit der bullischen Vorstellung. S. dünner grauer Prognosepfeil. Der Aktienkurs von Siemens Energy konnte ab Oktober vergangenen Jahres einen kleinen inversen SKS-Boden ausbilden. Dieser ist Basis für durchaus mittlerweile relevante Kurserholung. Ich arbeite in der Prognoseskizze allerdings von Anfang an vorsichtshalber nur mit einem dünnen grauen Prognosepfeil. Die Signalstärke ist also eher schwach. Schwache Signale bieten sich an, wenn überhaupt, mit kleiner Size gehandelt zu werden. Zitat aus der Analyse vom 17.12.: "Steigt der Aktienkurs auf Tagesschlusskursbasis überzeugend über 12,00 EUR an, aktiviert das ein (allerdings eher schwaches Kaufsignal) mit Zielmarken von 14,00 und 15,70 EUR. Später sind durchaus auch Zielmarken von 17,00 und 21,55 EUR möglich". Seit 8. Januar dieses Jahres kann die Aktie besagte Barriere bei 12 EUR nach oben passieren. Das schwache Kaufsignal wurde also getriggert.

"Geheimtipp": Besucht mich auch auf stock3 Terminal, werdet einer von mittlerweile 86.500 Followern und erhaltet weitere Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen. Bei stock3 Trademate versorge ich Euch zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und verantworte ein Tradingdepot.

Siemens Energy AG Namens-Aktien o.N. - Chartanalyse & Trading - 1 Kerze = 1 Tag
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

VORHER:

SIEMENS ENERGY - Endlich, ein kleiner Boden - 13:01 Uhr, 17.12.2023

SIEMENS-ENERGY-Das-ist-eigentlich-unglaublich-Chartanalyse-Harald-Weygand-stock3.com-1

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Harald Weygand
Harald Weygand
Head of Trading

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen. Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der stock3 AG und des Portals www.stock3.com. Dort ist er für die charttechnische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen zuständig. Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen.

Mehr über Harald Weygand
  • Prozyklisches Breakout-Trading
  • Pattern-Trading
  • Makro-Trades
  • Intermarketanalyse
Mehr Experten