Analyse

SEQUENOM - Kann das ein Verdoppler werden?

Mit dem Verlauf seit Ende letzten Jahres kommen Turnaroundfantasien im Chart der Sequenom-Aktie auf. Der Kurs notiert an einer entscheidenden Schlüsselstelle.

Erwähnte Instrumente

  • Sequenom Inc. - Kurs: 3,82 $ (NASDAQ)

Die Sequenom-Aktie ist mit Sicht auf die vergangenen Jahre ein ganz klarer Underperformer im starken Biotechsektor. In den vergangenen Monaten zeigten sich aber die Käufer wieder und zogen den Wert weit nach oben bis an die erste Abwärtstrendvariante. An dieser Linie konsolidiert der Wert nun, knapp darüber liegen noch der EMA200 (rot) sowie eine weitere Abwärtstrendvariante.

Mit den Kursmustern der letzten Monate könnte tatsächlich eine langfristige Rally starten. Dazu müsste aber ein nachhaltiger Ausbruch über 4,50 $ erfolgen, dann eröffnet sich deutliches Rallypotenzial bis 8,65 $. Zuvor wären Kurskorrekturen bis 2,90 - 3,10 $ unbedenklich und könnten neue Chancen bieten. Erst ein nachhaltiges Abrutschen unter 2,50 $ würde größere Verkaufsignale bringen und einen weiteren Abwärtstrend in Richtung 1,65 $ einleiten.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen