Analyse

SCHATZ Future - Tradingchance bei ...

Schatz Future (adjustierter Endloskontrakt) 103,895 Punkte

Aktueller Tageschart (log) seit 22.05.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der SCHATZ Future versuchte ab 06.07.2006 eine Bondeformation in Form eines Doppelbodens auszubilden. Am 25.09.2006 durchbrach der Future auch die Nackenlinie des Doppelbodens, was eigentlich zu einem mittelfristigen Kaufsignal führte. Dieses Signal negierte der Future mit dem Rückfall unter die Nackenlinie bei 104,140 Punkten aber schon am nächsten Handelstag. Damit war der Ausbruch ein Fehlausbruch. Seitdem bewegt sich der Future wieder abwärts. Zwar gab es in den letzten Tagen eine kleine Erholung, die aber bereits an der exp. GDL 50 bei 103,966 Punkten zu Ende ging. Solange der Future per Tagesschlusskurs unter dieser GDL notiert, ist eine Bewegung bis ca. 103,720 Punkte zu erwarten. Ausgehend von dieser Marke sollte der Future aber einige Tage höher tendieren- zumindest bis zur exp. GDL 50.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


SCHATZ Future - Nach dem Fehlausbruch

09.10.2006 15:26

Schatz Future (adjustierter Endloskontrakt) 103,965 Punkte

Aktueller Tageschart (log) seit 28.04.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der SCAHTZ Future bildete ab 06.07.2006 einen Doppelboden aus. Am 25.09.2006 brach er über die Nackenlinie bei 104,140 Punkten nach oben aus. Dieser Ausbruch sollte eigentlich zu einer deutlichen Höherbewertung führen. Allerdings fiel der Future bereits am nächsten Handelstag wieder unter die Nackenlinie zurück und gibt seitdem auch weiter ab. Ein erneuter Versuch am Freitag über die Nackenlinie anzusteigen, scheiterte. Damit hat sich das Chartbild nun wieder deutlich eingetrübt. Ein Rückfall bis 103,720 Punkte ist nun das wahrscheinlichste Szenario.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


SCHATZ Future - Kaufsignal in Arbeit

25.09.2006 16:00

Schatz Future (adjustierter Endloskontrakt) 103,180 Punkte

Aktueller Tageschart (log) seit 08.02.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Der SCHATZ Future versuch im heutigen Handel eine Bodenformation in Form eines Doppelbodens zu vollenden. Die Nackenlinie hierfür liegt bei 104,140 Punkten. Aktuell notiert der Future darüber, aber für einen Ausbruch muss der Future auch noch mit einem Tagesschlusskurs und einer bullischen Kerze darüber schließen. Wenn der Future den Ausbruch schafft, dann kommt es zu einem Kaufsignal, das den Future zu einer Aufwärtsbewegung bis ca. 104,485 Punkte veranlassen sollte. Schafft der Future aber den Ausbruch nicht, dann kann es noch einmal zu einer Abwärtsbewegung bis 103,720 Punkte kommen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


SCHATZ Future: Chance auf Doppelboden, aber ...

19.09.2006 14:40

Schatz Future (adjustierter Endloskontrakt) 103,810 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit 23.07.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Der SCHATZ Future startete im August 2000 nach einem Tief bei 97,045 Punkten zu einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Diese führte den Future bis 07.07.2005 auf ein Hoch bei 106,120 Punkten. Seitdem befindet sich der Future in einem Abwärtstrendkanal. Im Juli 2006 erreichte der Future das 61,8% Retracement der Aufwärtsbewegung ab August 2003. Dieses Retracement liegt bei 103,793 Punkten. Auf diesem bewegt sich der Future seitdem seitwärts. In dieser Woche fällt er erneut auf dieses Retracement ab.

Charttechnischer Ausblick: Verteidigt der SCHATZ Future 103,793 Punkte auf Wochenschlusskursbasis, dann ergibt sich die Chance zu einem Doppelboden mit Nackenlinie bei 103,905 Punkten. Ein Wochenschlusskurs über dieser Nackenlinie führt zu einer Höherbewertung bis 104,485 Punkte. Fällt der Future aber unter 103,793 Punkte zurück, dann ergibt sich ein Verkaufssignal mit Ziel bei 102,335 Punkten

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten
Aus 3 mach 30 % RabattGönnen Sie sich 30 % Rabatt auf das einmonatige Abonnement von PROmax. Anlass ist der Start unserer 3 nagelneuen Musterdepots von Active-Trading-Profi Alexander Paulus, unserem antizyklischen Trading-Experten Bernd Senkowski & einem Überraschungs-Trader. Neugierig? Greifen Sie bis zum 8.2. zu. Ihr Code: PROMAXDEPOT30Schließen