Analyse

ROCHE - Kleine Pause

Erwähnte Instrumente

  • Roche Holding AG
    ISIN: CH0012032113Kopiert
    Aktueller Kursstand: 326,600 €  (L&S)
    VerkaufenKaufen

Roche WKN: 851311 ISIN: CH0012032113

Intradaykurs: 215,20 CHF

Aktueller Wochenchart (log) seit 19.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die ROCHE Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Im Dezember 2005 erreichte die Aktie ein Zwischenhoch bei 208,60 CHF. Danach kam es zu einer Konsolidierung, welche die Aktie erst im Juni 2006 beendete. Seitdem steigt die Aktie wieder steil an. In dieser Woche notierte die Aktie bereits bei 227,90 CHF. Damit erreichte die Aktie ein langfristiges Ziel bei 229,00 CHF soweit, das es als abgearbeitet angesehen werden kann. Kurzfristig ist nach den deutlichen Gewinnen der letzten Wochen nun eine Konsolidierung bis ca. 208,60 CHF zu erwarten. Danach steht aber einer mittelfristigen Aufwärtsbewegung bis zur oberen Begrenzung des langfristigen Aufwärtsbewegung bei aktuell 246,50 CHF nichts im Wege.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


SMI: ROCHE - Mittelfristiger Ausbruch

Roche WKN: 851311 ISIN: CH0012032113

Intradaykurs: 215,20 CHF

Aktueller Wochenchart (log) seit 19.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die ROCHE Aktie markierte im März 2003 ein Tief bei 73,40 CHF und startete eine langfristige Aufwärtsbewegung. Im Dezember 2005 markierte sie schließlich ein AllTimeHigh bei 208,60 CHF und startete eine Korrekturbewegung, welche in einem bullischen Dreieck als Fortsetzungsformation im Aufwärtstrend verlief. Die horizontale Unterkante biltete die 183,60 CHF Marke. Am 23.05.2006 prallte die Aktie daran und an der exp. GDL 50 (EMA50) nach oben hin ab und brach anschließend aus dem Dreieck nach oben hin aus. Heute springt die Aktie nach einer Meldung auf ein neues Allzeithoch. Das Chartbild ist auf sämtlichen Zeitebenen bullisch, die Aktie befindet sich in einer dynamischen Aufwärtsbewegung.

Charttechnischer Ausblick: Damit sollte die Aktie in den kommenden Monaten weiter ansteigen. Das kurzfristige Ziel liegt im Bereich bei 220,00 - 229,20 CHF, wo nach einem neuen Zwischenhoch nochmals ein Rücksetzer bis 202,60 - 208,60 und darunter ggf. 194,70 CHF möglich ist. Dort ergeben sich potenzielle Longchancen. Unter 194,70 CHF neutralisiert sich das bullische Chartbild kurzfristig. Ein kurzfristiges Vekaufsignal mit Ziel bei 167,70 - 170,00 CHF wird aber erst bei einem Rückfall unter 183,60 CHF ausgelöst. Das mittelfristige Kursziel an der Oberkante des langfristigen Aufwärtstrend (aktuell 240,00 CHF).

Meldung: Roche hebt Gewinnprognosen an

Der Schweizer Pharmariese Roche Holdings erreichte im ersten Halbjahr einen Nettogewinnanstieg von 37% auf 4,5 Milliarden Schweizer Franken bzw 3,6 Milliarden Dollar. Die operative Marge verbesserte sich um 2,4 Prozentpunkte auf 29,2%.

Die Erlöse legten um 16% auf 20 Milliarden Schweizer Franken zu. Die Einnahmen im Pharmabereich erhöhten sich um 19%. Das Wachstum wurde vor allem infolge einer Fortsetzung der starken Nachfrage zu den Anti-Krebspräparaten Herceptin, Avastin und MabThera/Rituxan und dem Grippeimpfstoff Tamiflu getrieben. Die Erlöse der Diagnostiksparte erhöhten sich um lediglich 4%.

Wie das Unternehmen am Donnerstag weiter mitteilte, wird für das laufende Gesamtjahr mit einem Erlöswachstum von mindestens 10% gerechnet. Der Gewinn je Aktie soll das Wachstum des Umsatzes übertreffen. Zuvor ging Roche von einem gleichlaufenden Umsatz-und Erlöswachstum aus.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten
Kennen Sie schon unsere neuen Musterdepots?Nein? Dann schauen Sie jetzt in PROmax vorbei – mit 30 % Rabatt auf das Monatsabo on top. Unsere Experten Alexander Paulus & Bernd Senkowski betreuen 2 neue Musterdepots. Dazu kommt ab dem 6. Februar noch ein drittes Überraschungsdepot. Neugierig? Schnell zu PROmax. Mit dem Code PROMAXDEPOT30 zahlen Sie 30 % weniger.Schließen