Analyse
19:17 Uhr, 21.03.2023

RHEINMETALL - „The Leopard's freed!“

„The Leopard's freed!“ ist ein Zitat von Katrin Göring-Eckardt (Grüne). Die Leopard-Kampfpanzer entstammen der Rüstungsschmiede von Rheinmetall.

Erwähnte Instrumente

  • Rheinmetall AG
    ISIN: DE0007030009Kopiert
    Kursstand: 257,100 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Rheinmetall AG - WKN: 703000 - ISIN: DE0007030009 - Kurs: 257,100 € (XETRA)

Rheinmetall ist ein deutsches Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf, das in den Bereichen Automotive und Defense tätig ist. Das Unternehmen wurde im Jahr 1889 gegründet und beschäftigt weltweit etwa 30.000 Mitarbeiter. Rheinmetall Automotive ist ein führender globaler Anbieter von Automobiltechnologie und produziert unter anderem Kolben, Ventiltriebe und Lager. Rheinmetall Defense ist ein bedeutender Anbieter von Rüstungsgütern und -dienstleistungen, einschließlich gepanzerter Fahrzeuge, Waffen- und Munitionssystemen sowie elektronischer Kriegsführungssysteme. Die Rheinmetallaktie ist mittlerweile im DAX gelistet.

Seit April vergangenen Jahres hat sich im Chart der Reginmetallaktie ein "Cup and Handle"-Pattern ausgebildet mit maßgeblicher Barriere bei 224 EUR. Seit 10. Februar dieses Jahres bricht der Aktienkurs über besagte Barriere nach oben aus. Charttechnisch regelkonform. Durch das Passieren der 225 EUR-Preismarke wurde ein mittelfristiges Kaufsignal getriggert mit Projektionszielen bei 290 und 320 EUR.

Bankenkrise bedeutet "Hard landing" für US-Wirtschaft

Rheinmetall AG
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    L&S
    VerkaufenKaufen
Rheinmetall AG2
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    L&S
    VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Harald Weygand
Harald Weygand
Head of Trading

Harald Weygand entschied sich nach dem Zweiten Staatsexamen in Medizin, einer weiteren wirklichen Leidenschaft, dem charttechnischen Analysieren der Märkte und dem Trading, nachzugehen. Nach längerem, intensivem Studium der Theorie ist Weygand als Profi-Trader seit 1998 am Markt aktiv. Im Jahr 2000 war er einer der Gründer der stock3 AG und des Portals www.stock3.com. Dort ist er für die charttechnische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen, Devisen und Anleihen zuständig. Über die Branche hinaus bekannt ist der Profi-Trader für seine Finanzmarktanalysen sowie aufgrund seiner Live-Analysen auf Anlegerveranstaltungen und Messen.

Mehr über Harald Weygand
  • Prozyklisches Breakout-Trading
  • Pattern-Trading
  • Makro-Trades
  • Intermarketanalyse
Mehr Experten