Analyse

NIKKEI 225 ab jetzt mit 300 Punkte Rallye Chance

Erwähnte Instrumente

NIKKEI 225: 16.365 Punkte / aktueller Tageschart
Kurz-Kommentierung: Der Nikkei225 kann aktuell keineswegs mit den allseits bekannten Aktienindizes, wie Dow Jones, DAX usw. mithalten. Auffällig ist jedoch aktuell ein Gap, das bei 16.669 geschlossen werden würde. Auffällig ist seit 2 Tagen auch, dass der Index knapp unterhalb einer Unterstützung (16.403) sich zu stabilisieren beginnt (vergleichbar mit Fehlausbruch bei 15.710). Die charttechnische Konstellation "schreit" nun förmlich nach einer baldigen Gaprallye bis 16.669. Das wären immerhin ca. 300 Punkte Potenzial. Zusatz: Per übergeordneter Charttechnik steht voraussichtlich noch ein Jahresendziel bei etwa 17.563 aus. Bedingung: Es kommt zu keinem weiteren Rückfall unter 15.710.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
DW9H47Long26.203,00 Pkt21,71open end
DW9H48Long26.303,50 Pkt23,30open end
VT7X38Long12.055,00 Pkt1,79open end
CJ5PG4Long17.959,60 Pkt2,72open end
Zur Produktsuche

0 Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

Mehr über Rocco Gräfe
  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten