Analyse

NEL ASA - Aktie steht vor einem Turnaround

Zuletzt waren bei Nel Asa, Plug Power & Co die Luft raus. Die Aktien korrigierten. Nun könnten die Bullen jedoch zurückkehren.

Erwähnte Instrumente

  • NEL ASA - WKN: A0B733 - ISIN: NO0010081235 - Kurs: 2,481 € (L&S)

Wasserstoff-Aktien waren in den vergangenen Monaten heiß begehrt. Das Kaufinteresse ging natürlich auch an der norwegischen Nel-Aktie nicht spurlos vorüber, auch wenn diese nicht ansatzweise mit der Performance einer Plug-Power-Aktie mithalten konnte, wie der folgende Vergleichschart zeigt. Eine Rendite von über 200 % in einem Jahr kann sich aber trotzdem sehen lassen.

NEL-ASA-Aktie-steht-vor-einem-Turnaround-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

In diesem Bullenmarkt kam es zum Jahresbeginn 2021 im gesamten Sektor zu Gewinnmitnahmen. Ein kleines Doppelhoch bei 3,399 EUR (Börse Tradegate) leitete in Nel eine mittlerweile ausgewachsene Korrektur ein, mit der der Aktienkurs zuletzt bis in den Unterstützungsbereich um 2,25 EUR zurückfiel. In diesem Preisbereich finden wir den EMA 200, aber auch eine große Konsolidierungszone aus dem letzten Jahr. Kein Wunder, dass es hier seit vergangener Woche Kaufinteresse gibt. Durchsetzen aber konnten sich die Bullen dabei noch nicht.

Ende der Korrektur scheint nahe!

Richten wir den Blick nach vorne, besteht in der Nel-Aktie die Chance, die laufende Korrektur bei bzw. um 2,15 EUR zu beenden. Hier wäre eine Bodenbildung möglich, um anschließend den Aufwärtstrend in Richtung 3,25-3,50 EUR fortzusetzen. Im besten Fall können wir sogar direkt Druck über dieses Preisniveau hinaus machen.

Eine Garantie für eine solche Entwicklung gibt es leider nicht und so müssen wir uns auch Gedanken über mögliche Alternativen machen. In der ersten, ebenfalls noch bullischen Variante, kann der angesprochene Supportbereich zwar für eine Erholung genutzt werden, jedoch gelingt es noch nicht, eine neue Kaufwelle neuen Allzeithochs zu starten. Stattdessen geht die Aktie beispielsweise wie im vergangenen Sommer in eine große Konsolidierung über. Damals lief diese als mehrmonatige bullische Flaggenformation ab.

In der bärischen Variante bleiben die Verkäufer direkt am Ball und die angesprochenen Bodenbildung gelingt nicht. Stattdessen fällt der Aktienkurs nachhaltig unter 2 EUR zurück. Damit könnte ein Umdenken bei den Aktionären stattfinden, die momentan noch Long eingestellt sein dürften. Mit diesem Umdenken nehmen die Risiken für weitere Abgaben auf 1,50-1,30 EUR zu.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
TG0BYDLong0,926 €2,10open end
PD1DMCLong7,537 kr1,84open end
SQ4EHSLong13,460 kr5,93open end
TT4A5RLong0,819 €2,14open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Technischer Analyst und Coach

René Berteit ist Diplom-Betriebswirt mit Spezialisierungen in den Bereichen Finanzierung & Unternehmensbewertung sowie Geld und Währung. Aus seiner Leidenschaft für die Finanzmärkte wurde sein(e) Beruf(ung). René verfügt über mehr als 20 Jahre praktische Tradingerfahrung in Aktien, Indizes und Währungen und ist noch heute im Intraday-Handel aktiv. Seit 2007 setzt René sein langjähriges Know-how als charttechnischer Trader und Analyst in unserem Team ein, sowohl für unsere Portale als auch für Banken. Darüber hinaus gibt er sein theoretisches und praktisches Wissen als Coach seit über einer Dekade an Tradingneulinge und -fortgeschrittene weiter. Zudem ist er aktives Tradingmitglied in unserem Premium-Service PROmax, gern gesehener Referent in Webinaren und Seminaren sowie Buchautor.

  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen