Analyse

MDAX: DOUGLAS - Konsolidierung dauert an

Erwähnte Instrumente

Douglas Holding WKN: 609900 ISIN: DE0006099005

Intradaykurs: 31,37 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 16.02.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die DOUGLAS Aktie befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Innerhalb dieses Trends hat sich von November 2003 bis Dezember 2004 in einem symmetrischen Dreieck korrigiert. Aus diesem brach sie nach oben aus. Am 14.07 erreichte sie das Ziel daraus bei 31,89. Intraday notierte sie sogar deutlich darüber. Seitdem befindet sich die Aktie in einer Seitwärtskonsolidierung. Seit gestern notiert sie nur noch knapp über dem Aufwärtstrends seit Mai 2005. Dieser Trend liegt heute bei 31,25 Euro. Ein Tagesschlusskurs unter diesem Trend löst ein Verkaufssignal mit Ziel 29,77 Euro aus. Dort hatte die Aktie im März 2005 ein wichtiges Zwischenhoch markiert. Solange dieser Trend aber noch intakt ist kann sie bis zum Intradayhoch vom 14.07 bei 32,58 Euro ansteigen.

Meldung: Douglas steigert Ergebnis

Die Douglas-Gruppe konnte dank seiner Parfümerien in Europa sowie seiner Thalia-Buchhandlungen im deutschsprachigen Raum das Ergebnis im dritten Quartal steigern.

Der Umsatz wuchs gegenüber dem Vorjahr um 3,4 Prozent auf 526 Millionen Euro. Auf vergleichbarer Fläche gingen die Umsätze um 0,8 Prozent erwartungsgemäß leicht zurück. Hier wirkte sich nach Konzernangaben das vorgezogene Ostergeschäft negativ aus, das in diesem Jahr zwei Wochen früher als im Vorjahr stattfand und komplett in den März – und damit ins 2. Quartal – einging. Das EBITDA lag bei 30,2 Millionen Euro nach 30,7 Millionen Euro im Vorjahr.

„Diese weiterhin recht erfreuliche Entwicklung bestärkt uns in unserer Prognose, für das Geschäftsjahr 2004/2005 auf Basis des aktuellen Beteiligungsportfolios – also bereinigt um Christ Schweiz – die geplante Umsatzsteigerung von 4 bis 6 Prozent leicht übertreffen zu können. Beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erwarten wir unverändert eine Steigerung auf 114 bis 116 Millionen Euro“, so Dr. Henning Kreke, Vorsitzender des Vorstandes der Douglas Holding AG.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


25.07.2005 - 09:43

MDAX: DOUGLAS konsolidiert

Douglas Holding WKN: 609900 ISIN: DE0006099005

Intradaykurs: 31,68 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 01.02.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die DOUGLAS Aktie befindet sich März 2003 in einem intakten Aufwärtstrend. Innerhalb dieses Aufwärtstrends konsolidierte die Aktie von November 2003 in einem symmetrischen Dreieck. Im Dezember 2004 brach die Aktie aus dem Dreieck nach oben aus. Am 14.07 erreichte die Aktie das Ziel aus diesem Dreieck bei 31,87 Euro. Sie bildete dabei eine Kerze mit einem sehr langen Docht aus. Seitdem konsolidiert die Aktie seitwärts. Die Aktie ist immer noch deutlich überkauft. Damit ist eine Fortführung der Konsolidierung in den nächsten Tagen und Wochen das wahrscheinlichste Szenario. Ein Rückfall bis 29,77, dem alten Jahreshoch, wäre aus charttechnischer Sicht unbedenklich. Nach Ende der Konsolidierung hat die Aktie durchaus Chancen auf einen Anstieg bis 38,46 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


04.07.2005 - 09:51

MDAX: DOUGLAS zieht oben raus

Douglas Holding WKN: 609900 ISIN: DE0006099005

Intradaykurs: 30,34 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 20.12.2004 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die DOUGLAS HOLDING Aktie befindet sich seit März 2003 in einem langfristigen Aufwärtstrend. Nach einem Hoch im September 2003 konsolidierte die Aktie über ein Jahr in einem symmetrischen Dreieck. Im November 04 brach sie aus diesem Dreieck nach oben aus und markierte anschließend ein Hoch bei 29,77 Euro. Von dort aus ging die Aktie in eine Konsolidierung über. Sie testete den langfristigen Aufwärtstrend und bildete eine Tief bei 25,82 Euro aus. Ausgehend davon zieht die Aktie seit einigen Wochen wieder deutlich an. Seit 4 Handelstagen hat sie sich nun oberhalb des bisherigen Jahreshochs bei 29,77 Euro etabliert. Das nächste wichtige Ziel resultiert aus dem symmetrischen Dreieck und liegt bei 31,87 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten