Nachricht

MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Rohstoffwerte klar Tagssieger

Erwähnte Instrumente

  • SMI
    ISIN: CH0009980894Kopiert
    Aktueller Kursstand:  
  • Swiss Re AG
    ISIN: CH0126881561Kopiert
    Aktueller Kursstand:  
    VerkaufenKaufen

FRANKFURT (Dow Jones) - Die europäischen Börsen haben am Freitag die Aufwärtstendenz vom Vortag beschleunigt fortgesetzt. Der DAX gewann 1,1 Prozent auf 16.398 Punkte, der Euro-Stoxx stieg um 0,8 Prozent auf 4.417 Zähler. "Anleger erwarten für den Dezember eine Fortsetzung der Jahresendrally", hieß es beim Vermögensverwalter QC Partners. Historisch betrachtet gehöre der Dezember zu den stärksten Börsenmonaten, wenngleich der November in der historischen Analyse die Nase vorn habe.

Neben nach oben revidierten europäischen Einkaufsmanagerindizes stützte weiter die Hoffnung auf bald sinkende Zinsen. Am Nachmittag wurden diese geschürt von schwachen US-Konjunkturdaten. Die schwachen Daten unterstrichen die Erwartung, dass die US-Notenbank in den kommenden Monaten einen Zinssenkungszyklus einleiten könnte. Dazu sagte US-Notenbankgouverneur Jerome Powell, dass die Inflation auf dem richtigen Weg sei, es aber zu früh sei, um schon über den Zeitpunkt von sinkenden Zinsen zu spekulieren.

Derweil schließt beispielsweise Deutsche-Bank-Analyst George Saravelos nach den jüngsten Preisdaten aus der Eurozone erste Zinssenkungen durch die EZB bereits im ersten Quartal 2024 nicht aus.

Aktien von Unternehmen aus konjunkturempfindlichen Branchen waren die Hauptgewinner. Der Stoxx-Sektor der Roh- und Grundstoffwerte stieg um 4,2 Prozent. "Die Konjunktur war durch die Fokussierung auf Inflationsdaten aus dem Blickfeld geraten", sagte ein Händler. Nachdem es aber jüngst bessere Daten gegeben habe, habe kräftig in konjunktursensible Sektoren umgeschichtet werden müssen. Unter anderem überraschte China ein Einkaufsmanagerindex für die Industrie positiv.

  Swiss Re sehr schwach 

Nach Bekanntgabe neuer Unternehmensziele ging es für Swiss Re um 4,8 Prozent nach unten. Der Rückversicherer Swiss Re hatte im Zuge der Umstellung des Rechnungslegungsstandards seine Finanzziele ab 2024 vorgestellt und strebt er einen Gewinn von 3,6 Milliarden Dollar an. Im Handel tat man sich mit einer Erklärung der Kursreaktion nicht leicht, manche verwiesen auf Gewinnmitnahmen. "Wir finden es schwierig, die -5 Prozent mit dem in Einklang zu bringen, was wir heute gehört haben. Die Gewinnprognose für 2024 sieht im Vergleich zum Konsens immer noch vernünftig aus, auch wenn der neue Rückstellungsansatz den Vorteil der Rechnungslegungsumstellung auffrisst", kommentierten die Analysten von Citi. Bei der UBS bezeichnete man das gesetzte Gewinnziel als etwas enttäuschend.

Unter Druck standen in Deutschland Bechtle mit der Platzierung einer potenziell gewinnverwässernden Wandelschuldverschreibung. Der Umfang sei mit 300 Millionen Euro recht hoch, hieß es im Handel. Die Aktie verbilligte sich um 4,5 Prozent. Positiv wurde das leicht erhöhte Margenziel von Jenoptik im Handel aufgenommen. Die Aktie gewann 5,6 Prozent.

=== 
Index                                 Schluss-  Entwicklung  Entwicklung    Entwicklung 
                                         stand      absolut         in %           seit 
                                                                          Jahresbeginn* 
Euro-Stoxx-50                         4.417,18       +34,71        +0,8%         +16,4% 
Stoxx-50                              4.019,39       +36,78        +0,9%         +10,1% 
Stoxx-600                               466,17        +4,56        +1,0%          +9,7% 
XETRA-DAX                            16.397,52      +182,09        +1,1%         +17,8% 
FTSE-100 London                       7.529,35       +75,60        +1,0%          +0,0% 
CAC-40 Paris                          7.346,15       +35,38        +0,5%         +13,5% 
AEX Amsterdam                           771,37        +6,33        +0,8%         +12,0% 
ATHEX-20 Athen                        3.114,37        +1,75        +0,1%         +38,3% 
BEL-20 Brüssel                        3.578,91       +49,89        +1,4%          -3,3% 
BUX Budapest                         58.010,99      +132,56        +0,2%         +32,5% 
OMXH-25 Helsinki                      4.416,62       +37,61        +0,9%          -9,6% 
ISE NAT. 30 Istanbul                  8.645,84      +105,14        +1,2%         +45,4% 
OMXC-20 Kopenhagen                    2.233,68        +7,24        +0,3%         +21,7% 
PSI 20 Lissabon                       6.474,58       +52,49        +0,8%         +14,0% 
IBEX-35 Madrid                       10.140,80       +82,60        +0,8%         +23,2% 
FTSE-MIB Mailand                     29.928,45      +191,07        +0,6%         +25,4% 
OBX Oslo                              1.203,01        +3,07        +0,3%         +10,4% 
PX  Prag                              1.390,38        +1,22        +0,1%         +15,7% 
OMXS-30 Stockholm                     2.250,21       +17,75        +0,8%         +10,1% 
WIG-20 Warschau                       2.285,98       +70,73        +3,2%         +27,6% 
ATX Wien                              3.316,68       +25,90        +0,8%          +5,4% 
SMI Zürich                           10.887,36       +33,04        +0,3%          +1,5% 
*bezogen auf Schlusskurs vom Vortag 
 
Rentenmarkt              zuletzt                    absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       2,35                      -0,09          -0,22 
US-Zehnjahresrendite        4,25                      -0,09          +0,37 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %  Fr, 7:56 Uhr  Do, 17:31 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,0883        -0,1%        1,0908         1,0908    +1,7% 
EUR/JPY                   159,89        -0,9%        161,68         161,23   +13,9% 
EUR/CHF                   0,9467        -0,7%        0,9540         0,9512    -4,4% 
EUR/GBP                   0,8579        -0,5%        0,8633         0,8625    -3,1% 
USD/JPY                   146,89        -0,9%        148,06         147,82   +12,0% 
GBP/USD                   1,2685        +0,5%        1,2638         1,2647    +4,9% 
USD/CNH (Offshore)        7,1297        -0,2%        7,1494         7,1428    +2,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                38.824,83        +2,9%     38.201,41      37.654,13  +133,9% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settlem.         +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  76,38        75,96         +0,6%          +0,42    -0,5% 
Brent/ICE                  81,00        80,86         +0,2%          +0,14    +1,5% 
GAS                               VT-Settlem.                      +/- EUR 
Dutch TTF                  44,08        41,88         +5,3%          +2,20   -50,4% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag         +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             2.059,69     2.036,35         +1,1%         +23,34   +12,9% 
Silber (Spot)              25,34        25,33         +0,1%          +0,02    +5,8% 
Platin (Spot)             931,23       929,75         +0,2%          +1,48   -12,8% 
Kupfer-Future               3,89         3,83         +1,6%          +0,06    +2,1% 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mpt/flf/gos

Copyright (c) 2023 Dow Jones & Company, Inc.

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche