Nachricht
08:25 Uhr, 22.12.2023

MÄRKTE ASIEN/Behauptet - Regulierungsentwurf erschüttert Kurse in Hongkong

Erwähnte Instrumente

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones) - Mit Ausnahme von Hongkong hat es an den Aktienmärkten in Ostasien und in Sydney am Freitag vor Weihnachten nur wenig Bewegung gegeben. Zum Ende des Handels war die Tendenz fast durchweg behauptet. Der Nikkei-Index in Tokio stieg um 0,1 Prozent auf 33.169 Punkte. Er wurde auch etwas zurückgehalten vom weiter anziehenden Yen.

Allgemein hieß es, dass die Märkte auf Preisdaten aus den USA warteten. Dort steht im Tagesverlauf der Preisindex der persönlichen Ausgaben auf dem Terminkalender. Das Preismaß gilt als eines der von der US-Notenbank am stärksten beachteten zur Beurteilung der Inflation. Nachdem die Spekulation auf 2024 deutlich sinkende Zinsen den Zinsprognosen der US-Notenbank enteilt ist, könnte eine deutlichere Abweichung des PCE-Preisindex für stärkere Bewegungen sorgen - insbesondere wenn er höher ausfallen sollte als erwartet.

Steil abwärts ging es an der Börse in Hongkong, im dortigen Späthandel lag der HSI 1,6 Prozent im Minus, nachdem er freundlich in den Tag gestartet war. Für den Stimmungsumschwung sorgte ein Regulierungsentwurf aus Peking, der schärfere Regeln für die Anbieter von Online-Spielen vorsieht. Dabei geht es um Begrenzungen der Anreize zum Weiterspielen und Geldausgeben, Minderjährige sollen zudem kein Geld mehr an Livestreamer zahlen dürfen. Aktien aus der Online-Spiele-Branche gerieten daraufhin stark unter Druck. Das Schwergewicht Tencent lag zuletzt gut 13 Prozent im Minus, Netease brachen sogar um rund 25 Prozent ein. Das Unternehmen ist einer der größten Gaming-Anbieter Chinas. Der Subindex der Technologieaktien knickte um mehr als 4 Prozent ein.

In Sydney brachen Core Lithium um 21 Prozent ein. Der Lithiumförderer will seine Aktivitäten als Reaktion auf die niedrigeren Preise für das Batteriemetall möglicherweise einschränken. Core teilte mit, dass die Preise für das Lithium-Mineral Spodumen seit Ende Oktober um mehr als 40 Prozent gefallen seien, was das Unternehmen zu einer strategischen Überprüfung zwinge. Man befinde sich bereits in Gesprächen mit Auftragnehmern und Zulieferern.

 
Index (Börse)            zuletzt        +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.501,60        -0,0%      +6,6%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     33.169,05        +0,1%     +27,0%      07:00 
Kospi (Seoul)           2.599,51        -0,0%     +16,2%      07:00 
Schanghai-Comp.         2.914,78        -0,1%      -5,6%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     17.042,88        -1,6%     -16,0%      09:00 
Straits-Times (Sing.)   3.138,16        +0,8%      -4,4%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.453,29        -0,2%      -2,7%      10:00 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %      00:00   Do, 8:17    % YTD 
EUR/USD                   1,0999        -0,1%     1,1007     1,0949    +2,8% 
EUR/JPY                   156,50        -0,0%     156,57     156,75   +11,5% 
EUR/GBP                   0,8669        -0,1%     0,8676     0,8662    -2,1% 
GBP/USD                   1,2688        +0,0%     1,2683     1,2641    +4,9% 
USD/JPY                   142,25        +0,0%     142,20     143,17    +8,5% 
USD/KRW                 1.302,67        +0,3%   1.298,38   1.305,39    +3,2% 
USD/CNY                   7,1476        +0,8%     7,0882     7,1455    +3,6% 
USD/CNH                   7,1566        +0,2%     7,1438     7,1477    +3,3% 
USD/HKD                   7,8120        +0,0%     7,8096     7,8063    +0,0% 
AUD/USD                   0,6777        -0,3%     0,6796     0,6745    -0,5% 
NZD/USD                   0,6281        -0,2%     0,6292     0,6243    -1,1% 
Bitcoin 
BTC/USD                44.136,16        +0,4%  43.958,32  43.831,60  +165,9% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.      +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  74,42        73,89      +0,7%      +0,53    -2,5% 
Brent/ICE                  79,96        79,39      +0,7%      +0,57    -1,5% 
 
 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag      +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             2.048,16     2.046,07      +0,1%      +2,09   +12,3% 
Silber (Spot)              24,33        24,48      -0,6%      -0,14    +1,5% 
Platin (Spot)             966,33       968,00      -0,2%      -1,68    -9,5% 
Kupfer-Future               3,92         3,92      -0,0%      -0,00    +2,9% 
 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/uxd

Copyright (c) 2023 Dow Jones & Company, Inc.

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Das könnte Dich auch interessieren