Analyse

KANDI TECHNOLOGIES - China + Elektroautos = Rally

Tesla Motors kennt jeder Börsianer. Doch sollte sich auch ein Blick auf den chinesischen Branchenkollegen Kandi Technologies lohnen. Seit Erstvorstellung im Mai dieses Jahres beträgt das Kursplus bereits über 60%.

Erwähnte Instrumente

  • Kandi Technologies Group Inc. - WKN: A0M9BA - ISIN: US4837091010 - Kurs: 19,58 $ (NASDAQ)

Wenig Beachtung bei den deutschen Anlegern fand vor einigen Tagen die Meldung, dass China bis zum Jahr 2016 mindestens 30 % seiner Neuwagen bei Behörden als Elektro- oder Hybridautos anschaffen will. Ab September werde es zudem für Privatleute eine Mehrwertsteuerbefreiung geben, sollten sie sich ein Elektro-Auto, ein Brennstoffzellen- oder ein Hybridfahrzeug anschaffen. Der Grund für die Maßnahmen der Regierung liegt auf der Hand: China hat mit massiven Smog-Problemen zu kämpfen. Mit alternativen Antrieben wollen die Verantwortlichen die Umweltverschmutzung des Landes eindämmen.

Bei der Aktie des chinesischen Elektroautoproduzenten Kandi Technologies lösten diese Nachrichten eine Kursrally aus. Auf die vielversprechende Chartsituation des Tech-Titels hatte GodmodeTrader rechtzeitig im Mai hingewiesen. Damals stand die Aktie bei 12,33 $, aktuell sind es über 20,00 $. Nachdem die Ziele bei 13,60 und 17,70 $ erreicht sind, rückt nun das bisherige Allzeithoch bei 22,40 $ in den Fokus. Dort könnte es zu einer längeren Verschnaufpause innerhalb des seit Mai intakten Aufwärtstrends kommen.

Rücksetzer auf das Ausbruchsniveau um 17,70 $ könnten eine nochmalige Einstiegsgelegenheit bieten. Der Stopp kann jetzt bereits deutlich in den Gewinn auf knapp 14,00 $ nachgezogen werden.

Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!

Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top!*

Zur Aktion

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MD9831Long2,022 $3,53open end
MD3RUQLong1,301 $1,85open end
MD3Y2TLong1,300 $1,64open end
MB04R2Long2,520 $4,52open end
Zur Produktsuche

1 / 1 Kommentar

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Stv. Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2016 ist Galuschka Stellvertretender Chefredakteur von stock3.

  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen