Analyse

JENOPTIK - Nach dem Rausch folgt der Kater

Die Käufer machen richtig Druck, aber die entscheidenden Schlachten müssen erst noch geschlagen werden.

Erwähnte Instrumente

  • JENOPTIK AG - WKN: A2NB60 - ISIN: DE000A2NB601 - Kurs: 10,96 € (XETRA)

Es ist Quartalssaison und die Unternehmen müssen zeigen, was sie in den vergangenen Monaten geleistet haben. Am Dienstag war die Jenoptik Aktie an der Reihe, die die Investoren anscheinend überzeugen konnte. Seit Veröffentlichung rennt die Aktie kurzfristig auf neue Hochs und konnte vom Tief bei 9,03 Euro bereits um mehr als 20% zulegen.

Dies hört sich wahrlich bombastisch an, aber der Blick auf den Chart ist ernüchternd. Die Aktie ist zuvor ebenso massiv unter die Räder gekommen und notiert erstmals seit Juli 2012 wieder unter dem 200er Durchschnitt. Diese bildet zusammen mit dem Bereich bis hin zu 11,66 Euro einen massiven Widerstand. In diese Region könnte die aktuelle Erholung noch hineinlaufen, jedoch wäre dann mit einem zumindest temporären Abprallen nach unten zu rechnen. Im Extremfall wird der Abwärtstrend, der mit dem Rückfall unter die 11,25iger Unterstützung im Juli begonnen hat, sogar wieder aufgenommen. In diesem Fall müssten sich die Marktteilnehmer auf einen nochmaligen Test der 9,03 Euro Marke einstellen.

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
SH4G2UShort34,400 €3,04open end
DFG1A0Long14,510 €2,14open end
PF04JQLong14,938 €2,15open end
TT1T7GLong14,970 €2,16open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Technischer Analyst und Coach

René Berteit ist Diplom-Betriebswirt mit Spezialisierungen in den Bereichen Finanzierung & Unternehmensbewertung sowie Geld und Währung. Aus seiner Leidenschaft für die Finanzmärkte wurde sein(e) Beruf(ung). René verfügt über mehr als 20 Jahre praktische Tradingerfahrung in Aktien, Indizes und Währungen und ist noch heute im Intraday-Handel aktiv. Seit 2007 setzt René sein langjähriges Know-how als charttechnischer Trader und Analyst in unserem Team ein, sowohl für unsere Portale als auch für Banken. Darüber hinaus gibt er sein theoretisches und praktisches Wissen als Coach seit über einer Dekade an Tradingneulinge und -fortgeschrittene weiter. Zudem ist er aktives Tradingmitglied in unserem Premium-Service PROmax, gern gesehener Referent in Webinaren und Seminaren sowie Buchautor.

  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen