Nachricht

Jandaya Briefing - Fitch/USA, EU-Konjunktur, Deutschland, BMW, Apple, Time Warner

Erwähnte Instrumente

  • BMW AG
    ISIN: DE0005190003Kopiert
    Aktueller Kursstand:  
    VerkaufenKaufen
  • KRAFT FOODS INC. A
    Aktueller Kursstand:  
    VerkaufenKaufen

Mit Jandaya live und direkt im Flow des Marktes. Jandaya Briefing: das Wichtigste des Tages - pünktlich um 16:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk: www.jandaya.de

Die wichtigsten Meldungen des Tages:

Fitch sieht Bonitätseinstufung der USA gefährdet

Laut den Bonitätswächtern von Fitch muss US-Präsident Barack Obama das Problem der Fiskalklippe lösen, damit die Ratingagentur das Rating der USA bei der Spitzennote „AAA“ belassen kann. Derzeit liegt seitens der Bonitätswächter bereits ein negativer Ausblick vor.

EU-Kommission rechnet 2013 mit Erholung

Die EU-Kommission hat am heutigen Mittwoch ihr Herbstgutachten für die EU-Wirtschaft vorgelegt. „Der kurzfristige Ausblick für die EU-Wirtschaft bleibt unsicher, doch wird für 2013 eine allmähliche Rückkehr des Wachstums erwartet, das sich 2014 weiter festigen soll“, so die EU-Kommission in ihrer Herbstprognose.

Deutschland: Sachverständigenrat sieht Handlungsbedarf

Der Sachverständigenrat zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (fünf Wirtschaftsweise) hat sein Jahresgutachten für 2012/13 vorgelegt. Demzufolge registriert der Sachverständigenrat „erste Lichtblicke“ in der Euro-Krise, sieht aber Handlungsbedarf im Inland.

Eurozone: Einzelhandelsumsatz überraschend schwach

Einzelhandelsumsatz für die Eurozone hat sich im Monat September überraschend schwach entwickelt. Der Einzelhandelsumsatz sank im Monatsvergleich um 0,2 Prozent. Im Vormonat August wurde hingegen noch ein Anstieg von 0,2 Prozent ausgewiesen. Ökonomen hatten im Vorfeld der Daten mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet.

BMW steigert Absatz in China deutlich

BMW steigert Absatz in China im Oktober zum Vorjahresmonat um 51,7 Prozent auf 27.800 Fahrzeuge.

Medien: Apple will Intel-Chips durch eigene Chips ersetzen

Einem Bericht von Bloomberg zufolge sucht Apple nach Wegen um die Prozessoren von Intel aus den Mac -Computern zu entfernen. Dabei soll es sich laut einem Insider um einen Plan handeln, der erst langfristig greifen wird. Apple will demnach angeblich selbst entwickelte Chips nutzen, die jenen aus dem iPhone und dem iPad ähneln sollen.

Kraft Foods steigert Gewinn deutlich

Kraft Foods Group hat im dritten Quartal dank steigender Margen einen Gewinnanstieg um 13 Prozent vermeldet. Die Analysten hatten die Profitabilitätssteigerung bereits weitgehend antizipiert. Der Gewinn stieg auf 470 Millionen US-Dollar oder 0,79 US-Dollar je Aktie, nach einem Gewinn von 417 Millionen US-Dollar oder 0,70 US-Dollar je Aktie im Vorjahreszeitraum.

Time Warner schlägt Gewinnprognosen – Ausblick bestätigt

Der Mediengigant Time Warner hat im dritten Quartal trotz eines gesunkenen Umsatzes beim Gewinn über dem Konsens der Wall Street gelegen. Zugleich wurde die Guidance für das Gesamtjahr bestätigt.

Die wichtigsten Meldungen der Vorbörse können Sie hier nachlesen Jandaya Wake Up Call: das Wichtigste der Vorbörse

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen