Nachricht

Jandaya Briefing - Douglas, GSK, Audi, EADS, Deutsche Industrie, Euroraum/ifo, Citigroup

Erwähnte Instrumente

  • GSK Plc
    ISIN: GB00BN7SWP63Kopiert
    Aktueller Kursstand:  
    VerkaufenKaufen
  • Douglas Holding AG
    Aktueller Kursstand:  
    VerkaufenKaufen

Mit Jandaya live und direkt im Flow des Marktes. Jandaya Briefing: das Wichtigste des Tages - pünktlich um 16:00 Uhr auf Ihrem Trading-Desk: www.jandaya.de

Die wichtigsten Meldungen des Tages:

Douglas Holding steigert Umsatz und Gewinn

Douglas Holding steigert Umsatz im ersten Quartal (per Ende Dezember) um 1,5 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro und den Gewinn um 4 Prozent auf 95,7 Millionen Euro.

GlaxoSmithKline mit Umsatz und Gewinnrückgang

Pharmariese GlaxoSmithKline (GSK) hat auch im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz- und Gewinnrückgang hinnehmen müssen. Das Unternehmen begründete dies vor allem mit einem rückläufigen Umsatz in Europa und den USA. Der Nettogewinn wurde mit 4,6 Milliarden Pfund angegeben. Im Vorjahr 2011 wurde ein Nettogewinn von höheren 5,3 Milliarden Pfund ausgewiesen.

Audi steigert Absatz

Audi hat seinen Absatz im Januar weiter gesteigert. Der weltweite Absatz steigt um 16,3 Prozent im Jahresvergleich auf 111.750 Einheiten. In allen Weltregionen konnte Wachstum registriert werden. Besonders nachgefragt waren die Mittelklasse-Baureihen A4 und Q5.

EADS will tausende neue Mitarbeiter einstellen

EADS will 5.000 neue Mitarbeiter einstellen, davon entfallen rund 3.000 auf Airbus.

Bundeskabinett bringt geplante Banken-Regulierung auf den Weg

Bundeskabinett hat die geplante Regulierung der Banken auf den parlamentarischen Weg gebracht. So beschloss die Regierung am Vormittag einen Gesetzesentwurf, mit dem große Kreditinstitute verpflichtet werden können, spekulative Geschäfte vom Kundengeschäft zu trennen.

Time Warner übertrifft Gewinnerwartungen

Time Warner Inc übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von 1,17 Dollar die Analystenschätzungen von 1,10 Dollar. Der Umsatz liegt mit 8,20 Milliarden Dollar unter den Erwartungen von 8,25 Milliarden Dollar.

Deutsche Industrie gewinnt weiter an Fahrt

Die deutsche Industrie hat gegen Ende des vergangenen Jahres nochmals an Fahrt aufgenommen und etwas mehr Aufträge einsammeln können als erwartet. Die Aufträge seien saisonbereinigt um 0,8 Prozent zum Vormonat gestiegen. Ökonomen hatten mit einem Anstieg um 0,7 Prozent gerechnet.

Euroraum: ifo-Wirtschaftsklima steigt

Der ifo Indikator für das Wirtschaftsklima im Euroraum ist im ersten Quartal 2013 nach zwei Rückgängen in Folge erstmals wieder gestiegen. Wie das ifo-Institut am Mittwoch in München mitteilte, verbesserte sich der Indikator im ersten Quartal auf 95,1 Punkte, nach 81,7 Punkten im Vorquartal.

US-Regierung verkauft Citigroup-Anteile

Die US-Regierung hat sich komplett von ihren Anteilen an der Citigroup getrennt. Der Staat hat nun auch die restlichen Anteile verkauft und dafür 894 Millionen Dollar (rund 660 Millionen Euro) erlöst. Insgesamt summieren sich die Erlöse auf über 58,4 Milliarden Dollar.

Die wichtigsten Meldungen der Vorbörse können Sie hier nachlesen Jandaya Wake Up Call: das Wichtigste der Vorbörse

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
CL5LG7Long10,847 £4,27open end
GG07EZShort14,823 £23,59open end
MB9Y33Long11,676 £5,69open end
SN5H0YShort20,880 £1,78open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen