Analyse

GBP/USD - Nochmals gut für 200-300 Pips

Die Bullen bleiben ihrem Pfad der Aufwertung treu und so wird das Cable weiter angeschoben. Die heutige Zurückhaltung erscheint daher nur die Ruhe vor dem Sturm zu sein.

Erwähnte Instrumente

  • GBP/USD
    ISIN: GB0031973075Kopiert
    Kursstand: 1,7137 $ (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • GBP/USD - WKN: 720088 - ISIN: GB0031973075 - Kurs: 1,7137 $ (FOREX)

Das britische Pfund markierte erst während des gestrigen Handels gegenüber dem US-Dollar ein frisches Fünfjahreshoch bei 1,7191 USD. Die Party scheint dennoch längst nicht beendet und so könnte es oberhalb dieser Marke sowie innerhalb des seit Juni etablierten Aufwärtstrendkanals zu weiteren Zugewinnen bis in den Bereich von 1,7400 bis 1,7500 USD kommen. Oberhalb von 1,7065 USD bleibt das FX-Pair in bullischem Fahrwasser.

Ggf. werden wir daher im Guidants-FX-Live-Stream eine Long-Order dazu platzieren und so dem angedachten Spekulationsverlauf REAL folgen. Wollen Sie dabei sein? Ein Klick genügt – you're welcome (hier klicken).

Ein Ausbruch unter 1,7057 USD könnte hingegen wieder schwächer Preise nach sich ziehen, wobei insbesondere unterhalb von 1,6985 USD sich die Lage für das britische Pfund deutlicher eintrüben würde.

GBP-USD
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Elliott-Wellen sind sein Metier – André Tiedje zeigt Ihnen in dieser 6-teiligen Webinarreihe, warum er mit genau dieser Theorie so erfolgreich ist. Hier geht es zur Anmeldung

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: GBP/USD (short)

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Christian Kämmerer
Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets JFD Brokers

Christian Kämmerer ist seit dem Jahr 2000 an den Börsen- und Finanzmärkten zuhause. Um seine Leidenschaft für den Devisenhandel mit fundierten theoretischen Kenntnissen zu untermauern, qualifizierte sich der Betriebswirt in Finanzwirtschaft 2009 zum international anerkannten Certified Financial Technician II (CFTe). Von Januar 2011 bis August 2015 wirkte Kämmerer sehr aktiv auf stock3.com. Zusätzlich bringt Kämmerer den Anlegern in Webinaren und Seminaren den Forex-Markt und die Technische Analyse mit all ihren Facetten näher. Seit Juni 2013 war Christian Kämmerer als Head of Research & Analysis bei JFD Brokers tätig. Mit Beginn des Jahres 2016 erweiterte sich hierbei sein Tätigkeitsfeld bei JFD Brokers im Sinne seiner neuen Funktion als Head of German Speaking Markets.

Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen