Analyse

FIELMANN - Kurzfristiger Rückfall, wenn...

Erwähnte Instrumente

  • Fielmann AG
    ISIN: DE0005772206Kopiert
    Aktueller Kursstand: 34,300 €  (L&S)
    VerkaufenKaufen

Fielmann WKN: 577220 ISIN: DE0005772206

Intradaykurs: 38,44 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 20.01.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Die FIELMANN Aktie brach im August auf das alte Allzeithoch bei 40,00 Euro aus und markierte ein neues bei 43,30 Euro, fiel dann aber gleich wieder deutlich zurück. Heute setzt die Aktie auf die Kreuzunterstützung bei 38,55 - 38,64 Euro auf. Das kurzfristige Chartbild ist noch bullisch, so lange diese Kreuzunterstützung verteidigt werden kann. Die bärische Entwicklung der letzten Tage lässt dies aber bezweifeln.

Charttechnischer Ausblick: Fällt die Aktie per Tagesschluss unter 38,50 Euro zurück, wird ein kurzfristiges VErkaufsignal mit Ziel bei 35,14 - 35,16 Euro ausgelöst. Dort verläuft neben dem primären Aufwärtstrend auch die exp. GDL 200 (EMA200). Erst ein Rückfall unter diese beiden wichtigen Chartelemente generiert ein größeres Verkaufsignal und wechselt das mittelfristige Chartbild von bullisch auf neutral. Erst ein Anstieg über 41,00 Euro generiert wieder Aufwärtspotenzial bis 43,30 Euro und darüber ca. 51,00 - 53,00 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


FIELMANN - Mittelfristiges Kaufsignal in Arbeit

16.08.2006 10:03

Fielmann WKN: 577220 ISIN: DE0005772206

Intradaykurs: 40,83 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 15.04.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die FIELMANN Aktie markierte im März 2003 ihr Allzeittief bei 13,45 Euro. Im Oktober 2003 bildete die Aktie ein Nebentief bei 14,30 Euro aus. Danach ging die Aktie in eine langfristige Aufwärtsbewegung über, die sie bis Ende April 2006 auf ein Hoch bei 40,00 Euro führte. Danach korrigierte die Aktie bis auf den langfristigen Aufwärtstrend und bis nahe an ein Vorgängerhoch bei 31,90 Euro zurück. Sie markierte ein Tief bei 32,75 Euro Mitte Juni und zieht seitdem wieder an. In dieser Woche attackiert die Aktie das bisherige Allzeithoch bei 40,00 Euro. Aktuell notiert die Aktie darüber.

Charttechnischer Ausblick: Bildet die FIELMANN Aktie nun einen Wochenschlusskurs über 40,00 Euro aus, dann kommt es zu einem erneuten mittelfristigen Kaufsignal. Die Aktie kann dann bis zur oberen Begrenzung des langfristigen Aufwärtstrends bei aktuell 50,42 Euro anziehen. Fällt die Aktie aber doch wieder unter 40,00 Euro zurück, wären Abgaben bis ca. 35,00 Euro zu erwarten.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
SN81D6Long25,086 €3,61open end
SQ092RLong27,968 €5,18open end
HG5TLBLong22,590 €2,60open end
HG5T6LLong21,429 €2,53open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten
Aus 3 mach 30 % RabattGönnen Sie sich 30 % Rabatt auf das einmonatige Abonnement von PROmax. Anlass ist der Start unserer 3 nagelneuen Musterdepots von Active-Trading-Profi Alexander Paulus, unserem antizyklischen Trading-Experten Bernd Senkowski & einem Überraschungs-Trader. Neugierig? Greifen Sie bis zum 8.2. zu. Ihr Code: PROMAXDEPOT30Schließen