Analyse

EXXONMOBIL - Hier ist Geduld gefragt

Bei dem Dow Jones-Wert bestimmt seit einigen Wochen eine Handelsrange das Kursgeschehen. Heute zählt die ExxonMobil-Aktie zu den Tagesgewinnern.

Erwähnte Instrumente

  • Exxon Mobil Corp. - WKN: 852549 - ISIN: US30231G1022 - Kurs: 99,27 $ (NYSE)

Keine Frage, bei der Aktie von ExxonMobil war in der Vergangenheit auch schon mehr Action geboten. Aber als Trader muss man eben auch geduldig sein. Die Handelsmarken sind jedenfalls klar abgesteckt. Auf der Oberseite deckelt der Kreuzwiderstand bei 100,43 $ den Kurs. Sollte ein Ausbruch darüber gelingen, dürfte das Gap zwischen 101,98 und 102,57 $ wieder zum Thema werden. Kommt es hingegen zu Kursverlusten unter 97,63 $, wäre auch der Aufwärtstrend seit Oktober 2013 Geschichte. Ob sich die Bären im Anschluss mir Kursen um 96,23 $ begnügen werden, ist daher fraglich. Zumindest das erste Short-Ziel wäre in diesem Fall bei 96,23 $ anzusiedeln.

ExxonMobil Tageschart
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!

Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top!*

Zur Aktion

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
DW7WMLLong108,227 $29,52open end
GZ3YDCShort136,277 $4,31open end
KH05H0Short134,090 $3,93open end
GZ33R6Short126,854 $5,86open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Stv. Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2016 ist Galuschka Stellvertretender Chefredakteur von stock3.

  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen