Analyse

Eurostoxx50: CARREFOUR - Bullische Korrektur

Erwähnte Instrumente

  • Carrefour S.A.
    ISIN: FR0000120172Kopiert
    Aktueller Kursstand: 17,325 €  (L&S)
    VerkaufenKaufen

Carrefour WKN: 852362 ISIN: FR0000120172

Intradaykurs: 44,56 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 04.11.2005 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die CARREFOUR Aktie brach im März 2006 über den wichtigen Widerstand bei 41,96 Euro aus. Danach stieg die Aktie bis auf ein Hoch bei 46,58 Euro an. Seit diesem Hoch vom 25.04.2006 bewegt sich die Aktie innerhalb eines symmetrischen Dreiecks. Das 38,2% Retracement der Aufwärtsbewegung seit Oktober 2005 liegt bei 42,56 Euro. In der Konsolidierung seit April hält sich die Aktie bisher komplett darüber auf.

Charttechnischer Ausblick: Die Bewegung der CARREFOUR seit April ist klar bullisch. Sie kann sich zwar noch über mehrere Tage, evtl. auch Wochen hinziehen, aber solange die Aktie über 42,56 Euro notiert, ist ein Ausbruch nach oben zu erwarten. Nachfolgend sollte die Aktie in Richtung des mittel-langfristigen Zieles bei 52,65 Euro anziehen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


Eurostoxx50: CARREFOUR - Ende der Konsolidierung möglich

16.05.2006 15:43

Carrefour WKN: 852362 ISIN: FR0000120172

Intradaykurs: 45,30 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 23.01.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die CARREFOUR Aktie durchbrach im März 2003 den wichtigen Widerstand bei 41,96 Euro. Danach stieg die Aktie bis 46,58 Euro über eine Zwischenstation bei 44,20 Euro an. Auf dieses Zwischenstation, die jetzt als Unterstützung wirkt, fiel die Aktie im gestrigen Handel wieder zurück. Von dort aus zieht die Aktie nun wieder deutlich an.

Charttechnischer Ausblick: Die CARREFOUR Aktie hat nun eine gute Chance, die kurzfristige Konsolidierung zu beenden und eine neue Aufwärtswelle zum mittel-langfristigen Ziel bei 52,65 Euro zu starten. Unter 44,20 Euro sollte die Aktie aber per Wochenschlusskurs nicht abfallen, da sonst eine weiterer Rückgang bis ca. 41,96 Euro droht.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


Eurostoxx50: CARREFOUR - Angriff auf ...

08.03.2006 10:58

Carrefour WKN: 852362 ISIN: FR0000120172

Intradaykurs: 40,76 Euro

Aktueller Wochenlinienchart (log) seit 19.09.2003 zur Darstellung des übergeordneten Kursverlaufs

Aktueller Wochenkerzenchart (log) seit 19.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die CARREFOUR Aktie befindet sich seit März 2003 in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Ende August 2004 bildete die Aktie ein Hoch bei 41,96 Euro aus. Seitdem bewegt sich die Aktie seitwärts. Das benannte Hoch stellt die obere Begrenzung dar. Die untere wird von einer Unterstützungszone zwischen 37,26 und 36,77 Euro bzw. dem Aufwärtstrend seit März 2003 gebildet, der aktuell minimal über der Zone liegt. In der letzten Woche versuchte die Aktie den Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung nach oben. Trotz eines Hochs bei 42,52 Euro gelang der Aktie dieser Ausbruch nicht. Seitdem konsolidiert die Aktie. Auf Tagesbasis lässt sich die Konsolidierung in einer steil abfallenden bullischen Flagge eingrenzen. An deren unterer Begrenzung bildete die Aktie gestern einen Hammer als Kerze aus. Der bisherige Handelsverlauf am heutigen Tage deutet eine Bestätigung dieses Kaufsignals an.

Prognose: Wenn die CARREFOR Aktie heute in etwa auf dem aktuellen Niveau schließt oder höher, dann steht ein erneuter Angriff auf den wichtigen Widerstand bei 41,96 Euro an. Ein Wochenschlusskurs über diesem Widerstand würde eine langfristige Aufwärtsbewegung bis zu einem rechnerischen Ziel bei 52,65 initiieren. Fällt die Aktie allerdings unter das Tief aus dieser Woche bei 40,25 Euro zurück, dann ist ein erneuter Test der Unterstützungszone zwischen 37,26 und 36,77 Euro zu erwarten.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
DD9WYGLong9,460 €2,19open end
HR2HT8Long11,863 €3,11open end
JN7UEZShort21,870 €3,93open end
JN7SF8Long7,200 €1,63open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur stock3 AG (damals BörseGo AG) und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf stock3.com (ehemals GodmodeTrader.de)

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten