Analyse

ELAN - Am Aufwärtstrend nach oben gedreht

ELAN Corporation. (ELN) : 7,28 $ (+2,68%)

Aktueller Tageschart (log) seit November 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: Die ELAN Aktie konnte gestern an der Aufwärtstrendlinie nach oben drehen und steht aktuell vorbörslich im Plus bei 7,28$. Der Kurs sollte damit in Kürze den über den massiven Widerstandbereich 8,40 - 9,75 $ anpeilen. Gelingt der Anstieg, wird ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal generiert.

Wiederholung: Ein klarer Rückfall unter 6,70 $ auf Schlussbasis würde hingegen wieder nachgebende Notierungen bis zunächst 5,71 $, darunter bis auf ein bei 4,98-5,07 $ liegendes Supportcluster erwarten lassen.


Chart erstellt mit Qcharts

[Link auf www.boersego-ads.de/... nicht mehr verfügbar]

US Aktien können Sie direkt in Deutschland über die Börse München ordern, US Broker sind nicht mehr zwingend erforderlich. Vorteile beim Handel über die Börse München: Garantierte Liquidität unabhängig vom Umsatz, sofortige Ausführung beste Preise und Vollausführung für über 3.500 Aktien aus 58 Ländern, sofortige Ausführung ohne Teilausführungen. Der Preis wird nach dem Referenzmarktprinzip bestimmt. Als Referenzmarkt gilt der Börsenplatz im In- oder Ausland, der die höchsten Umsätze in diesem Papier verzeichnet. Dies bedeutet, der Kurs dieses Marktes ist maßgeblich für die Preisfeststellung in München. Es werden engste Spreads garantiert, wenn der Heimatmarkt geschlossen ist. Ordern Sie die Aktie von ELAN mit der Wertpapierkennnummer 903801 bei Interesse über die Börse München.

Bitte hier klicken für Details


ELAN - Kurserholung vor Beendigung?

13.06. 19:32

ELAN Corporation. (ELN) : 6,66 $ (-6,59%)

Aktueller Tageschart (log) seit November 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Diagnose: Ab Februar brach die Aktie von Elan drastisch ein und fiel von einem Niveau um 30,00 $ auf 3,00 $ im Tief zurück. Seit Ende März läuft eine Erholung in der de Kurs stark volatil ansteigen kann. Noch vor dem Erreichen der Gap-Unterkante (Kurslücke) bei 9,75 $ scheitert ELN bisher im Bereich des aktuell bei 7,62 $ liegenden EMA 50 (blau). Vorbörslich erfolgt der Abfall auf die bei 6,70 $ liegende mittelfristige Aufwärtstrendlinie.

Prognose: Wenn Elan darauf wieder nach oben abprallen kann, bietet sich weiteres Potenzial für eine Fortsetzung der Erholung in Richtung 9,75 $ auf kurz- bis mittelfristige Sicht. Ein klarer Rückfall unter 6,70 $ auf Schlussbasis würde hingegen wieder nachgebende Notierungen bis zunächst 5,71 $, darunter bis auf ein bei 4,98-5,07 $ liegendes Supportcluster erwarten lassen.

Chart erstellt mit Qcharts


ELAN - Kursexplosion...
02.05. 19:32

ELAN (ELN): 6,68 $ (+21,23%)

Aktueller Tageschart (log) seit September 2004 (1 Kerze = 1 Tag).

Kurz-Kommentierung: ELAN konnte sich nach dem drastischen Abverkauf seit Februar im Tief bei 3,00 $ fangen und in den Vorwochen erholen. Mit dem Überwinden eines kurzfristigen Widerstands bei 4,38 $ kommt jetzt verstärktes Upmomentum auf. Das Gap Down aus dem März ist fast geschlossen, an der Gap-Oberkante bei 6,96 $ kann mit einem Rücksetzer gerechnet werden. Weiterhin kann bei ELAN noch nicht von einem langfristigen Boden ausgegangen werden. Kann der Kurs sich aber über 6,96 $ auf Wochenschlussbasis etablieren, ist eine Fortsetzung der Gegenbewegung in Richtung 9,75 $ möglich.

Chart erstellt mit Qcharts


ELAN - Kurserholung besitzt Potenzial
28.04. 14:32

Die beiden Biotechnologiepartner Biogen Idec und Elan Corp. präsentierten am Dienstag nach Börsenschluss vor dem American Academy of Neurology Phase III-Daten, wonach deren vom Markt genommenes Multiple Sklerose-Präparat Tysabri das Fortschreiten des Kranhkeitsverlaufes deutlich bremst.

ELAN (ELN): 4,36 $ (+15,65%)

Aktueller Wochenchart (log) seit Juli 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: ELAN zieht nach positiven News vorbörslich stark an. Ende Februar stürzte die Aktie extrem ab und konnte nach einem weiteren riesigen Gap Down bei 3,00 $ in den Vorwochen ein Zwischentief markieren. Der Kurs steig bis an die bei 3,72 $ liegende Gap-Unterkante an und kann diese vorbörslich nachhaltig nach oben durchbrechen. Aktuell läuft der Test des bei 4,30 $ liegenden, allerdings schwach definierten, mittelfristigen Abwärtstrends.

Prognose: Wenn sich die Aktie auf dem aktuellen Niveau, oberhalb der Gap-Unterkante, auf Schlussbasis halten kann, bietet sich hier die Chance einer nachhaltigen Erholung. Mittelfristig wird in diesem Fall ein vollständiger Schluss des Gaps bis 6,96 $ möglich. Das Risiko bei ELAN bleibt aber hoch, eine klare Bodenbildung ist bisher nicht erfolgt.

Chart erstellt mit Qcharts

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten