Analyse
16:36 Uhr, 05.01.2024

DEUTSCHE BANK - Aktie so teuer wie lange nicht mehr!

Die Deutsche-Bank-Aktie dürfte die erste Woche des Jahres nicht nur nahe dem Wochenhoch beenden. Die Aktie ist derzeit so teuer wie schon seit zwei Jahren nicht mehr!

Erwähnte Instrumente

  • Deutsche Bank AG
    ISIN: DE0005140008Kopiert
    Kursstand: 12,568 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Deutsche Bank AG - WKN: 514000 - ISIN: DE0005140008 - Kurs: 12,568 € (XETRA)

So schnell kann es gehen. Noch gestern sah es für die Aktien der Deutschen Bank vorbörslich interessant, aber auch nicht ganz einfach aus. Stock3-Plus-Leser wurden noch einmal auf eine Kaufchance aufmerksam gemacht, deren kurzfristige Ziele bereits heute erreicht worden sind. Jetzt gibt es gleich die nächste interessante Entwicklung!

DEUTSCHE-BANK-Aktie-so-teure-wie-lange-nicht-mehr-Chartanalyse-Rene-Berteit-stock3.com-1

Aktie nicht mehr kaufen oder jetzt erst recht?

Für die aktuelle Beurteilung der Deutschen-Bank-Aktie muss ein Blick auf den langfristigen Chart geworfen werden. Nur hier ist die Bedeutung des Widerstandes um 12,50 EUR zu erkennen, vor allen Dingen auch in Relation zu den Kursgewinnen seit Ende Oktober.

Worum geht es genau?

Mit den aktuellen Notierungen prallen in der Aktie zwei konträre Faktoren aufeinander. Zum einen ist der kurzfristige Aufwärtstrend absolut intakt und präsentiert sich weiterhin in einem sehr dynamischen Gewand. Sollte dieser anhalten, könnten die Kurse durchaus direkt weiter auf 13,50 EUR und sogar bis auf 14,36 EUR ansteigen.

Auf der anderen Seite aber dürften die Bullen bereits viel Pulver verschossen haben. Zudem empfanden die Marktteilnehmer Kurse oberhalb von 12,37 EUR in den vergangenen zwei Jahren als zu teuer. Die Aktie konnte sich nie lange darüber halten und die Kurse gaben im Anschluss teilweise sehr deutlich nach. Die Schwankungsbreite lag dabei zwischen -20 und -40 %. Aktuell könnte es also problemlos zu einem Rücksetzer auf 10,70 EUR und den dortigen Unterstützungsbereich kommen, wenn sich die Bullen in den nächsten Wochen wieder zurückziehen sollten.

Fazit: Dank der Kursgewinne in dieser Woche konnte ein erster Korrekturversuch in der Deutschen-Bank-Aktie noch abgewehrt werden. Die Situation erinnert sowohl vom Verlauf als auch vom Preisbereich her stark an die Entwicklung vor fast genau einem Jahr. Damals sorgte nach einer starken Jahresendrally die erste Korrektur nicht nur für einen kleinen Rücksetzer, sondern einen neuen Abwärtstrend. Dementsprechend engmaschig ist das Kursgeschehen in der Deutschen-Bank-Aktie auch aktuell zu verfolgen. Die Aktie ist für mich in diesem Preisbereich kein Kauf mehr.

Trading kannst Du nicht nur lernen, Du musst es auch! Ich helfe Dir dabei! Die Trader-Ausbildung! Zeit, alte, erfolglose Routinen zu durchbrechen und den Weg zu gehen, den JEDER erfolgreiche Trader gegangen ist! Jetzt informieren!

Deutsche Bank Aktie Chartanalyse
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    -
    VerkaufenKaufen

Eröffne jetzt Dein kostenloses Depot bei justTRADE und profitiere von vielen Vorteilen:

  • 25 € Startguthaben bei Depot-Eröffnung
  • 0 € Orderprovision für die Derivate-Emittenten (zzgl. Handelsplatzspread)
  • 4 € pro Trade im Schnitt sparen mit der Auswahl an 3 Börsen & dank Quote-Request-Order

Nur für kurze Zeit: Erhalte 3 Monate stock3 Plus oder stock3 Tech gratis on top!

Jetzt Depot eröffnen!

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Dein Trading-Coach

Über 25 Jahre professioneller Trader und Tradingmentor! Tausende von real durchgeführten Trades in Aktien, Indizes und Währungen! Fast 20 Jahre Mentorin und tausende von zufriedenen Ausbildungsteilnehmern! Diplom Betriebswirt mit Fokus Börse! Das ist unser Trader(mentor) René Berteit, der Ende der 90er die Börse für sich entdeckt hat. Börse, Trading und die Trader-Ausbildung sind für Ihn keine Berufe, sondern seine Berufung und Leidenschaft.

Mehr über Rene Berteit
  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten