Analyse

DAX - Tagesausblick für Mittwoch, den 25. Juni 2014

Seit 27. Mai ist die DAX Rally zum Erliegen gekommen. Der RSI Indikator steht seit 6.6. auf Verkauf! Am Freitag scheiterte der DAX erneut am letzten Hoch bei 10034. Korrektur, abwärts bis...

Erwähnte Instrumente

  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 9.938,08 Punkte (XETRA)

DAX: 9938

Widerstand: 9900 + 9940 + 10000

Unterstützung: 9850 + 9800 + 9770

DAX Rückblick: Der DAX sollte gestern bei 9910 ein Vormittagstief finden, um dann bis 9975/9990 zu steigen. Der DAX ließ sich Zeit. Zwar bildete er sein Tief bei 9899,5, stieg dann aber nur bis 9948,6.

DAX Chartanalyse - Heute: Der DAX hat einen steilen Trendabschnitt beendet und ist nun in der Korrektur.
Der DAX beginnt heute schwach, ca. am Vorgängertief 9885, somit auch unter der 200 Stunden Linie (EMA200/h), die bei 9900 kreuzt.
Zwischenerholungen haben es heute schwer, über 9900 hinauszukommen. Auch 9940 ist Widerstand (SMA20/d).
Auf der Unterseite wirken 9850 und 9800 stützend und bieten sich somit für das Tagestief an.

übergeordnete 8 Wochen Prognose: Der DAX ist über 9800 ausgebrochen und hat damit ein größeres Kaufsignal für das Ziel 10338 ausgelöst. Rücksetzer bis 9770/9800 wären erlaubt, ohne das Ziel 10338 zu gefährden. Nichteinmal der Rückfall bis 9500 wäre das Ende aller DAX Bullentage.

Viele Grüße

Rocco Gräfe

Charttechnischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

DAX 60min Chart (1 Kerze = 1 Stunde) / BLAU = FAVORIT

DAX-Tagesausblick-für-Mittwoch-den-25-Juni-2014-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Tageschart

DAX-Tagesausblick-für-Mittwoch-den-25-Juni-2014-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
UK8GMXLong12.625,00 Pkt8,13open end
UK8GN9Long12.610,00 Pkt8,02open end
UK79WKLong12.775,60 Pkt8,90open end
UK8FWELong12.750,50 Pkt8,68open end
Zur Produktsuche

17 / 518 Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

  • Kasnapoff
    Kasnapoff

    Geb ich meinen Senf auch noch dazu: Gold u. Silber long. S+P 500 short. Grüsse

    21:15 Uhr, 25.06.2014
  • Jigsaw
    Jigsaw

    deswegen hatte ich auch 10150 auf der Agenda....aber der Absturz kam früher

    19:46 Uhr, 25.06.2014
  • holzkkopf
    holzkkopf

    aber ... noch einen .... er arbeitet sich an seiner Tendlinie ..zumindest in meinem Chart immer noch schön nach oben ;-((

    19:41 Uhr, 25.06.2014
    1 Antwort anzeigen
  • Jigsaw
    Jigsaw

    Deutsche Bank ist allerdings nun ein Kauf...hohe Umsätze in so ner Art selloff

    19:04 Uhr, 25.06.2014
  • Jigsaw
    Jigsaw

    Der Dax wird wohl noch 9775/50 anlaufen...Gold Long...

    € long

    18:56 Uhr, 25.06.2014
  • MonsterLutz
    MonsterLutz

    So mal ernsthaft jetzt Männers. Auwei... klappe halten. Bis du gelernt hast den "Kommentieren" Button zu benutzen. Du zerstörst hier für alle die Übersicht. Und du musst auch nicht alle 10 Sekunden was schreiben.

    Zurück zum Thema DAX: Rechtfertigt die Marktlage gerade einen Rückgang bis 9800 oder gehts bei Zeiten wieder richtung 10.000?

    17:50 Uhr, 25.06.2014
    1 Antwort anzeigen
  • MDADVISORY
    MDADVISORY

    Die Daten heute (aus US) unterstützen Gold long .. ich denke, dass die US Daten auch im II. Quartal nicht dolle ausfallen werden. Wenn man sich die heutigen Markit Daten US im Detail anschaut, fallen die schon wieder.

    Wenn sich abzeichnet, dass US Recovery ein Märchen ist, dann wird das die Aktien richtig durchschütteln. Denn was soll die FED noch tun - sie hat alles getan, was sie tun konnte.

    18:05 Uhr, 25.06.2014
    2 Antworten anzeigen
  • Vito Corleone
    Vito Corleone

    BullFish ist übrigens das hier:
    http://www.benswenson.com/images/hosting/bullfish.jpg
    Da fressen die großen Bullen die kleinen Fischlein ;-)

    alte Börsen-Weisheit:
    "Eine Hausse wird in der Panik geboren, wächst im Zweifel
    und stirbt in der Euphorie."
    Solange -1% im S&P500 für das 2te reichen, wird's nix mit dem 3ten.

    Ich nutze die Korrektur zum Aufbau einer mittelfristigen Long-Posi:
    1te Teil-Posi, DAX-long @9.900 (DZY2ZC, KO 9.000)
    2te Teil-Posi, DAX-long @9.850 (dto.)
    3te Teil-Posi, DAX-long @9.800 (per limit-buy)
    4te Teil-Posi, DAX-long @9.750 (geplant)
    usw. usf. Ziel ist "10K plus"

    Wen's nicht störrt, darf auch mal auf Weizen schauen.
    Im Chart liegt bei 550/530 US-ct. eine mehrjährige Unterstützung,
    akt. Kurs unter 580. Potential bis über 700. ("El Niño"-Jahr ?)
    ( z.Zt. CRV 4:1 wird täglich besser )
    Wenn Weizen steigt, dann im 2ten Halbjahr ;-)

    17:15 Uhr, 25.06.2014
    3 Antworten anzeigen
  • Auwei
    Auwei

    Einen schönen Abend an alle,insbesonere an den Bratwurstking,

    ab sofort ist Fussball spannender ,-)

    17:52 Uhr, 25.06.2014
  • Auwei
    Auwei

    Ich sag nur leben wie Gott in Franken ,HeHe

    17:48 Uhr, 25.06.2014
Ältere Kommentare anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen