Analyse
08:15 Uhr, 13.06.2024

DAX - Tagesausblick: 270 Punkte Handelsspanne komplett abgefahren und weiter gültig

Der DAX agiert seit ca. 9 Handelstagen in einer Handelsspanne von 270 Punkten. Der Range-Ausbruch bestimmt die nächste Trendbewegung. Auf welche Range-Begrenzungsmarken es ankommt erkläre ich euch jetzt in meiner DAX Chartprognose zum Action-Donnerstag...

Erwähnte Instrumente

  • VDAX-NEW
    ISIN: DE000A0DMX99Kopiert
    Kursstand: 13,78 Pkt (VIX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • DAX Index Future
    ISIN: DE0008469594Kopiert
    Kursstand: 18.605,00 € (EUREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • VDAX-NEW - WKN: A0DMX9 - ISIN: DE000A0DMX99 - Kurs: 13,78 Pkt (VIX)
  • DAX Index Future - WKN: 846959 - ISIN: DE0008469594 - Kurs: 18.605,00 € (EUREX)
  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 18.630,86 Pkt (XETRA)

Der DAX agiert in einer Handelsspanne von 270 Punkten. Auch gestern kam der DAX aus der Range nicht heraus,
Gelingt es einer Gruppe einen Range-Ausbruch zu schaffen, bestimmt diese Gruppe die nächste Trendbewegung.
Auf welche Range-Begrenzungsmarken es ankommt und was heute sonst noch im DAX Chart zu beachten ist erkläre ich euch jetzt...


Aktueller Stand:

  • XETRA DAX Schlusskurs: 18631
  • DAX Vorbörse: 18591
  • VDAX NEW: 13,78

Widerstände des XETRA DAX

➡️ 18635 ➡️ 18785/18815 ➡️ 18893 ➡️ 19000/19015 (R3)

Unterstützungen des XETRA DAX

➡️ 18550/18532 ➡️ 18365 ➡️ 18235/18225 ➡️ 18165 (S3)


🔵 Hauptvariante

  • Der DAX agiert in einer Handelsspanne von 270 Punkten zwischen 18365 und 18635. Auch gestern kam der DAX aus dieser Range nicht heraus,
    stieg aber immerhin von der unteren Range-Begrenzung 18365 zur oberen Range-Begrenzung, wo er auch den Tag beschloss.

  • Gelingt es einer Gruppe einen Range-Ausbruch zu schaffen, bestimmt diese Gruppe die nächste Trendbewegung.

  • Die Vorbörse wird immer schwächer und taktet aktuell bei ~18591, ca. 40 Punkte tiefer als zum festgestellten XETRA DAX Schlusskurs von gestern.

  • Innerhalb der benannten Range gibt es die Unterstützungen 18550 und 18532 (PP und EMA200/h1). Dort könnte auch das erste markante Vormittagstief festgestellt werden.

🟢 Bullisch:

  • Steigt der DAX per Stundenschluss über 18635, dann wäre der Weg frei bis 18785, 18815 oder sogar bis 18890/18900.
  • Gelingt der Ausbruch über 18900, dann gäbe es ein Signal für DAX Anstiegschancen bis 19230, wobei heute 19000/19015 erreichbar wären.

🔴 Bärisch:

  • Unterhalb von 18365 interpretiere ich DAX Verkaufssignale. Dann ginge es abwärts bis 18235 und darunter wiederum bis 18165 (S3).


Viel Erfolg wünscht Dir Rocco

weiterer Content

CAC 40 vollendet Doppeltop, Handel unter dem Apriltief (Neuwahlen)

Mit dem Premium-Service "ADT" erhältst Du:
👉tagsüber auch weitere DAX Intraday-Analysen
👉am Sonntag einen DAX Wochenausblick
👉US Indexanalysen und US-Index intra day updates
👉Aktien die ich gerade beobachte für eine mögliche Depotaufnahme

Meinen Analyse- und Tradingservice "ADT" 14 Tage testen, um meinen Premium Content LIVE zugestellt zu bekommen

Charts

Pfeillogik:
🔵 BLAUE ROUTE wird favorisiert; hat eine hohe Wahrscheinlichkeit von ca. 60 %
🟢 GRÜN = best case Verlauf
🔴 ROT = worst case Verlauf

DAX Tageskerzenchart, XETRA (1 Kerze = 1 Tag)

DAX-Tagesausblick-270-Punkte-Handelsspanne-komplett-abgefahren-und-weiter-gültig-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

DAX Stundenkerzenchart, XETRA (1 Kerze = 1 Stunde)

DAX-Tagesausblick-270-Punkte-Handelsspanne-komplett-abgefahren-und-weiter-gültig-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-2

Anstehende ADT-Webinare

👉 Zu den Webinaren

🔍 Roccos Wissenswelt

👉Roccos Top3 - Das sollten Trader als oberste Gebote beim Start in die Traderkarriere beachten...

👉Roccos Top3 - Folgende Sentiment-Werkzeuge und deren Lesart sollte jeder Trader kennen...

👉 Roccos Top3 - Folgende Indikatoren-Setups sollte jeder Trader kennen..


🔍 Alle Beiträge von Rocco Gräfe auf der Plattform Stock3 lesen

👉 Hier klicken

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

Mehr über Rocco Gräfe
  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten