Video

DAX Daily Video für Mo, den 09. Juni 2014

Seit dem DAX Ausbruch über 9800 sieht meine subjektive DAX Prognose, aufgrund der analytischen Hilfsmittel, Erfahrung und Intuition unter einer Bedingung ein Ziel bei 10338 vor.

Erwähnte Instrumente

  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 9.989,55 Punkte (XETRA)

DAX 9987

Widerstand: 10000 + 10025 + 10075 + 10338

Unterstützung: 9942 + 9900 + 9865 + 9774/9800 + 9720

DAX Rückblick: Am Freitag sah meine rein subjektive Prognose vor, dass der DAX von 9948 bis 9975 steigt (nicht aber über 10015), um dann bis 9900 und 9850/9865 zu fallen. Der DAX stieg am Freitag dann sogar etwas höher, statt bis 9975 auf 10001, ließ 10014 aber aus, und fiel dann bis 9973. 9900 wurden nicht erreicht.

DAX Prognose:

Der DAX ist über 9800 ausgebrochen und hat damit ein größeres Kaufsignal für das Ziel 10338 ausgelöst. Kurz vor 10000 kam die Rally von 9800 seit 27.5. ins Stocken. Auch Freitag endete der DAX nach zeitweiligem Anstieg über 10000 wieder unter 10000.

Grund der Stagnation: 10000 ist eine Psychomarke. Davor hat der Markt Respekt, bzw. nutzt diese runde Marke, um immer wieder kurz darunter zu Verkaufen.

Heute dürfte der DAX allenfalls bis 10025 steigen und letztlich aber zum Tagesschluss weiterhin knapp unter 10000 verbleiben.

Gelingt es dennoch den DAX über 10000 zu etablieren, wären 10075 und später vor allem 10338/10370 die Ziele.

Kleine DAX Verkaufssignale treten unterhalb von 9942 auf. Dann wäre zumindest 9910 das Ziel, ggf. auch 9865, maximal aber 9775/9800 und 9725.

Viele Grüße

Rocco Gräfe

Charttechnischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
CU77QPShort15.680,00 Pkt17,58open end
CU782YShort15.740,00 Pkt16,47open end
GB4PDVShort17.295,30 Pkt6,58open end
CU7829Short15.780,00 Pkt15,82open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

Mehr über Rocco Gräfe
  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten