Kommentar
17:20 Uhr, 08.07.2024

Darum braucht man als Trader mindestens zwei Broker

Welche Broker sind für den eigenen Anlagestil am besten geeignet und warum sollte man mehrere haben?

Keine Sorge, das wird hier nicht der x-te Brokertest. Aber eines kann ich Dir nach 28 Jahren an der Börse sagen: Man sollte flexibel bleiben, nicht einfach nur aus Tradition und Bequemlichkeit an alten Brokern festhalten und vor allem immer mehrere Optionen parat haben. In diesem Artikel verrate ich Dir, bei welchen Brokern ich bin und warum.

Jetzt weiterlesen mit stock3 Plus

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Freier Zugriff auf alle Artikel – auch mobil mit der stock3 App
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen
  • Monatlich kündbar
Jetzt gratis testen
Nach kostenlosem Testmonat 11,99 € mtl. inkl. MwSt., jederzeit kündbar

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Daniel Kühn
Daniel Kühn

Daniel Kühn ist seit 1996 aktiver Trader und Investor. Nach dem BWL-Studium entschied sich der vielseitig interessierte Börsen-Experte zunächst für eine Karriere als freier Trader und Journalist. Von 2012 bis 2023 leitete Daniel Kühn die Redaktion von stock3 (vormals GodmodeTrader). Seit 2024 schreibt er als freier Autor für stock3. Besondere Interessenschwerpunkte des überzeugten Liberalen sind politische und ökonomische Fragen und Zusammenhänge, Geldpolitik, Aktien, Hebelprodukte, Edelmetalle und Kryptowährungen sowie generell neuere technologische Entwicklungen.

Mehr Experten