Analyse

CABOT OIL - Große Trendwende geschafft?

Die Aktie von Cabot Oil hat zuletzt wichtige Hürde durchbrochen. Welche Auswirkungen könnten sich daraus ergeben?

Erwähnte Instrumente

  • Coterra Energy Inc. - WKN: 881646 - ISIN: US1270971039 - Kurs: 24,740 $ (NYSE)

Nach einer langjährigen Rally erreichte die Aktie von Cabot Oil im Februar 2014 ein Allzeithoch bei 41,78 USD. Danach kam es zu einer mehrjährigen Korrekturbewegung. Die Aktie fiel schon im Januar 2016 auf ein Tief bei 14,88 USD, fiel aber im ersten Quartal 2020 und im August 2021 kurzzeitig unter dieses Tief.

Den Rückfall im August 2021 machte der Wert sehr schnell wett. Seitdem läuft eine steile Rally. Im September 2021 scheiterte der Wert noch am Widerstand bei 22,67 USD bzw. am Abwärtstrend seit Februar 2014. Wenige Wochen später gelang der Ausbruch über diesen Widerstandsbereich. Nach einem Hoch bei 27,93 USD setzte die Aktie in dieser Woche noch einmal auf den durchbrochenen Widerstandsbereich zurück. Sie behauptet sich über diesem Bereich.

Jetzt große Rally?

Mit dem Ausbruch über den Widerstandsbereich um 22,67 USD kam es vermutlich zu einer großen Trendwende. Die Korrektur seit Februar 2014 könnte beendet sein. Damit wäre eine Rally an das Allzeithoch und vielleicht sogar in Richtung 54,67 USD möglich.

Ein Rückfall unter das Tief vom 24. Januar 2022 bei 18,39 USD wäre ein massiver Rückschlag für die Bullen. In diesem Fall müsste mit Abgaben in Richtung 10,53 USD oder sogar 5,58 USD gerechnet werden.

Fazit: Die Bullen haben inzwischen klar die besseren Karten.

Zusätzlich lesenswert:

ADIDAS - Chance für Shorties?

SMI - Zurück am großen Widerstand

JENOPTIK - Starke Hürden, große Chancen

Cabot Oil & Gas Corp.
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
ICE-kalt kalkuliert statt emotional reagiert: Handeln Sie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Co. mit System. Im Trading-Service ICE Revelator zeigt Ihnen Elliott-Wellen-Experte André Tiedje wie. Mehr zum ICE Revelator

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MB16EPLong24,000 $6,56open end
MB16EQLong25,000 $8,64open end
JS0RRMShort33,000 $3,1616.12.2022
JS17RRLong25,000 $12,3116.12.2022
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr von Alexander Paulus zu den erwähnten Instrumenten

Keine Artikel gefunden

Über den Experten

Alexander Paulus
Alexander Paulus
Technischer Analyst und Trader

Alexander Paulus kam zunächst über Börsenspiele in der Schule mit der Börse in Kontakt. 1997 kaufte er sich seine erste Aktie. Nach einigen Glückstreffern schmolz aber in der Asienkrise 1998 der Depotbestand auf Null. Da ihm das nicht noch einmal passieren sollte, beschäftigte er sich mit der klassischen Charttechnik und veröffentlichte seine Analysen in verschiedenen Foren. Über eine Zwischenstation kam er im April 2004 zur BörseGo AG und veröffentlicht seitdem seine Analysen auf GodmodeTrader.de.

Mehr über Alexander Paulus
  • Formationsanalyse
  • Trendanalyse
  • Ausbruchs-Trading
Mehr Experten