Analyse

BARRICK GOLD - Will die Aktie noch dieses Gap schließen?

In den vergangenen Wochen hat die Barrick-Gold-Aktie deutlich an Stärke verloren und befindet sich nun in einem bedeutenden charttechnischen Bereich.

Erwähnte Instrumente

  • Barrick Gold Corp. - WKN: 870450 - ISIN: CA0679011084 - Kurs: 15,855 € (XETRA)

Nachdem die Barrick-Gold-Aktie Anfang April und Anfang Mai nur kurzzeitig über die 20-USD-Marke gestiegen war, fiel sie am 8. Mai erneut unter diese Marke. Seitdem gab es kaum noch Gegenwehr von den Bullen. Mit dem deutlichen Unterschreiten des EMA200 in der letzten Woche verschlechterte sich das Chartbild weiter. Dennoch besteht noch Hoffnung für die Käufer, da es eine spezifische Zone gibt, an der sie das Ruder herumreißen könnten.

Auf den Gap-Close bei 16,25 USD achten

Am Freitag gab es eine sehr bärische Tageskerze, obwohl die Aktienmärkte eine Rally auf das Parkett gezaubert haben. Das ist natürlich eine sehr negative Vorgabe für diese Woche. Solange die Barrick-Gold-Aktie unter der 17,50 USD-Marke notiert, sollte man nach dem Gap-Close bei 16,25 USD Ausschau halten. Das wäre aus meiner Sicht aktuell die beste Variante, um in einen Trade hineinzukommen. Nach dem Gap-Close sollte der Wert einen Anstieg bis rund 18,75 USD vollziehen.


Fazit: Ein potenziell attraktiver antizyklischer Long-Einstieg könnte bei 16,25 USD liegen. Sollte dieser Support jedoch nachhaltig unterschritten werden, könnte ein Rückgang bis auf etwa 15 USD zu erwarten sein. Doch spätestens dann sollte ein Erholung um 10/15 Prozent erfolgen.


Barrick Gold Corp
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • VerkaufenKaufen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
PH7WAJLong12,599 $3,76open end
PH7WAKLong13,371 $4,54open end
TG0CLULong12,841 €4,35open end
VA644XLong11,990 $3,75open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse und hat dabei eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen. Zunächst handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, bis das Aufkommen der ersten größeren Direktbanken ihn dazu bewegte, aktiver zu werden. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards, die ihm wertvolle Einblicke und Informationen lieferten. Doch erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse brachte Senkowski im Jahr 1999 dazu, seinen Lebensunterhalt durch Trading zu verdienen. Seit 2001 handelt er professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future und seit 2011 auch den Forex-Markt. Diese Erfolgsgeschichte verdeutlicht, wie hartnäckige Recherche und kontinuierliches Lernen entscheidend sein können, um in der Welt des Tradings erfolgreich zu sein. Bernd Senkowski betreut im Premium-Service Trademate das Depot "Antizyklisches Trading".

Mehr über Bernd Senkowski
  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten
LIVESTREAM - Heute live aus Frankfurt 🐮 Bulle & Bär im Visier 🐻Du bist nicht auf der World of Trading? Kein Problem! Unsere Vorträge werden heute live aus Frankfurt gestreamt. Melde Dich jetzt kostenlos an und erlebe unsere Referenten von Zuhause aus.Schließen