Analyse
16:41 Uhr, 30.05.2024

ALLIANZ – „Krise“ in der Aktie ist noch nicht vorbei!

In der Allianz-Aktie könnte es in den nächsten Tagen zu einem neuen Impuls kommen. Müssen sich Investoren anschnallen?

Erwähnte Instrumente

  • Allianz SE
    ISIN: DE0008404005Kopiert
    Kursstand: 265,100 € (XETRA) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen
  • Allianz SE - WKN: 840400 - ISIN: DE0008404005 - Kurs: 265,100 € (XETRA)

Der Versicherer Allianz hat in den letzten Tagen einiges an News zu bieten gehabt. Das Unternehmen konnte seinen operativen Gewinn im ersten Quartal 2024 um 6,8 % auf 4 Milliarden Euro steigern und bestätigt damit den Jahresausblick. Der Allianz Risk Barometer 2024 identifiziert Cybervorfälle, Betriebsunterbrechungen und Naturkatastrophen als die größten Risiken für Unternehmen weltweit. Zudem hat Allianz Trade eine Partnerschaft mit Inclusive Brains bekannt gegeben, um innovative neuronale Schnittstellen zu entwickeln. Diese Entwicklungen spiegeln die starke Position von Allianz in einem von Unsicherheiten geprägten Markt wider.

Auf der Suche nach dem nächsten Impuls!

Unsicherheit ist auch das Stichwort der Stunde, was den Kursverlauf angeht. Bereits im April startete in der Allianz-Aktie eine Konsolidierung. Dabei pendelte der Kurs größtenteils um ca. 265 EUR seitwärts und weder die Bullen noch die Bären konnten hier einen Vorteil erringen.

Diese Entwicklung gibt zumindest kurzfristig zu denken. Die Aktie ist preislich gesehen günstiger geworden, trotzdem findet sich nicht genug Kaufinteresse, um eine neue Rally zu starten. Das riecht stark nach einer Korrekturphase, was wiederum eine weitere Verkaufswelle auf 250-245 EUR nach sich ziehen könnte. Prozyklisch bestätigend wäre hierfür ein Tagesschlusskurs unterhalb von 260,50 EUR.

Fazit: Die Allianz-Aktie ist derzeit nicht leicht zu handeln. Dafür sorgt die aktuelle Range ohne neue Impulse. Wenn ihr wissen wollt, wie ihr in einem solchen Umfeld agiert solltet, schaut gerne in meinem Live-Stream am Freitag 17:00 Uhr vorbei. Für die Allianz-Aktie bedeutet diese Range aber auch, dass die Bullen nicht überzeugen können. Kurzfristig ist dementsprechend Vorsicht geboten und eine Korrekturausdehnung ist nicht ausgeschlossen.

Allianz SE Aktie Chartanalyse
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
  • ()
    L&S
    VerkaufenKaufen

Eröffne jetzt Dein kostenloses Depot bei justTRADE und profitiere von vielen Vorteilen:

  • 25 € Startguthaben bei Depot-Eröffnung
  • 0 € Orderprovision für die Derivate-Emittenten (zzgl. Handelsplatzspread)
  • 4 € pro Trade im Schnitt sparen mit der Auswahl an 3 Börsen & dank Quote-Request-Order

Nur für kurze Zeit: Erhalte 3 Monate stock3 Plus oder stock3 Tech gratis on top!

Jetzt Depot eröffnen!

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Dein Trading-Coach

Über 25 Jahre professioneller Trader und Tradingmentor! Tausende von real durchgeführten Trades in Aktien, Indizes und Währungen! Fast 20 Jahre Mentorin und tausende von zufriedenen Ausbildungsteilnehmern! Diplom Betriebswirt mit Fokus Börse! Das ist unser Trader(mentor) René Berteit, der Ende der 90er die Börse für sich entdeckt hat. Börse, Trading und die Trader-Ausbildung sind für Ihn keine Berufe, sondern seine Berufung und Leidenschaft.

Mehr über Rene Berteit
  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten