Analyse
10:13 Uhr, 10.06.2024

13 wichtige Basiswerte, ihre Tendenz und relevanten charttechnischen Level (KW 24/24)

Die Börsenwelt beginnt sich aus charttechnischer Sicht zu teilen. Während Europas Märkte korrigieren und zusammen mit den Edelmetallen und EUR/USD zurückfallen, bleiben die USA, Bitcoin und der Ölpreis stabil. Wie lange noch?

Mit stock3 Handelsmarken bieten wir seit Oktober 2022 ein Artikelformat an, in dem es auf Kompaktheit und Übersichtlichkeit ankommt. Jeden Montag werden die zentralen kurzfristigen und mittelfristigen Widerstands- und Unterstützungsmarken der wichtigsten Basiswerte des Anlageuniversums von DAX über Dow Jones, S&P 500 oder Gold bis hin zu Bitcoin und Bund Future kurz und prägnant aufbereitet.

Ziel ist es, zu Beginn der Handelswoche einen schnellen Überblick über die Verfasstheit der einzelnen Indizes, Währungen oder Rohstoffe zu erhalten und die wichtigsten Kursmarken aufgelistet zu bekommen.

Zuletzt wurden die reinen Marken um einen kurzen Überblick über die Tendenz, aktuelle Entwicklungen, Risiken oder allgemein interessante charttechnische Aspekte erweitert, die auch dann nachvollziehbar sind, wenn man gerade keinen Chart zur Hand hat. Sollte es einmal nichts Relevantes zu berichten geben, werde ich die Zeile der Einfachheit halber frei lassen. Damit wird der Informationsgehalt des Artikels ausgeweitet und das Format an sich aufgewertet.

Für mich sind die Handelsmarken auch Signalgeber für einzelne Tradingsetups im Rahmen von stock3 Trademate. Mehr zu diesem Angebot erfahrt Ihr auf unserer Trademate-Seite. Vergesst also nicht, Euch den ein oder anderen Kursalarm zu setzen!

Zur Erläuterung, was man unter Widerstands- und Unterstützungsmarken aus charttechnischer Sicht versteht, sei Dir dieser Artikel ans Herz gelegt. Im Wesentlichen sind es kritische Marken, deren Über- oder Unterschreiten für die Fortsetzung des bis an diesen Punkt führenden Trends spricht.

Jetzt weiterlesen mit stock3 Plus

Mit Code STARTPLUS 1. Monat gratis!
1. Monat für
0,00 € 11,99 €

Deine Vorteile:

  • Freier Zugriff auf alle Artikel – auch mobil mit der stock3 App
  • Exklusive Trading-Setups & Investmentideen
  • Monatlich kündbar
Jetzt gratis testen
Nach kostenlosem Testmonat 11,99 € mtl. inkl. MwSt., jederzeit kündbar

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

Thomas May
Thomas May
Experte für Fibonacci-Analyse

Thomas May entdeckte Ende der 1990er Jahre die Leidenschaft für die Börse. Zu Beginn fundamental orientiert, war er bald von der Charttechnischen Analyse begeistert und befasste sich intensiv mit klassischer Charttechnik, Elliott Wellen, Fibonacci- und Zyklenanalyse. Seit 2010 im Team der stock3 AG war er von 2012 bis 2016 Chefredakteur von GodmodeTrader.de, ist Autor der DVDs „Charttechnik für Einsteiger“ und „Fibonacci-Trading“, Mitherausgeber des ersten Teils von „Das große GodmodeTrader-Handbuch“ sowie einer der Autoren im zweiten Teil der Buchserie. Auf stock3 liegt sein Schwerpunkt auf charttechnischen Edelmetall-, Aktien- und Indexanalysen. Auf dem stock3 Terminal betreut der leidenschaftliche Swing-Trader seinen eigenen Desktop für Chartanalysen und Trading-Setups und handelt zudem aktiv im Depot "Gehebeltes Swing-Trading" des Premium-Services Trademate.

Mehr über Thomas May
  • Fibonacci-Analyse
  • Swing- und Positions-Trading
Mehr Experten