Analyse

US Vorbörse - Turbulenzen halten weiter an

Die dunklen Wolken hängen weiter über der Wallstreet. Der Ausverkauf geht heute zumindest in der Vorbörse also munter weiter und erreichte dabei die Vortagestiefststände.

Erwähnte Instrumente

  • Dow Jones - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 16.141,74 Punkte (NYSE)

Heute wird eine tiefrote Eröffnung erwartet. Das gestrige Reversal kann somit schon so gut wie ad acta gelegt werden. Heute stehen zahlreiche Wirtschaftsdaten im Fokus. Womöglich kann eine davon den Markt positiv überraschen. Anbei die aktuellen, vorbörslichen Taxen der Indizes mit der prozentualen Veränderung gegenüber den Vortagesschlussständen:

Dow Jones Index 15.955,00 Punkte (-1,14 %)

S&P500 Index 1.835,00 Punkte (-1,45 %)

Nasdaq 100 Index 3.722,50 Punkte (-1,69 %)

Hier ein Auszug aus den noch anstehenden Wirtschaftsmeldungen:

14:00 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1 Rede von Philadelphia Fed Chef Plosser in Pennsylvania
14:30 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2 US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd 286,00 287,00
Zahl in Tsd
14:30 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-3 US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio 2,38
Zahl in Mio
14:30 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-4 CA: Industrieumsatz August m/m -1,60 2,50
Prozent m/m
14:30 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-5 CA: Wertpapierkäufe von ausländischen Investoren August in Mrd CA$ 4,31 5,30
Betrag in Mrd
15:00 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-6 Rede von Atlanta Fed Chef Lockhart in Atlanta
15:15 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-7 US: Kapazitätsauslastung September 79,00 78,80
Prozent
15:15 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-8 US: Industrieproduktion September m/m 0,40 -0,10
Prozent m/m
16:00 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-9 US: NAHB-Hausmarktindex Oktober 59,00 59,00
Punkte
16:00 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-10 US: Philadelphia-Fed-Index Oktober 19,90 22,50
Punkte
16:00 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-11 Rede von Minneapolis Fed Chef Kocherlakota in Montana
16:30 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-12 US: DoE Erdgasbericht in BCF
Zahl
17:00 US-Vorbörse-Turbulenzen-halten-weiter-an-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-13 US: Rohöllagerbestände in Mio Barrel w/w 5,00

Eine generelle Übersicht zu den Terminen des Tages finden Sie hier auf GodmodeTrader.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

Mehr über Bernd Senkowski
  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten