Kommentar

Traders Place: Der Neo-Broker überzeugt auf ganzer Linie!

Der vor wenigen Monaten gestartete Neo-Broker Traders Place bietet neben dem kostenlosen Wertpapierhandel und der kostenlosen Depotführung eine Reihe weiterer Vorteile.

Traders Place ging im Sommer 2023 an den Start und ermöglicht den kostenlosen Wertpapierhandel über die Börse Gettex ab einem Ordervolumen von 500 Euro. Neben der kostenlosen Depotführung, einer attraktiven Guthabenverzinsung und dem Gratis-Handel bietet Traders Place eine Reihe weiterer Vorteile. So kann Traders Place vor allem durch ein sehr großes Produktangebot und zahlreiche weitere Handelsplätze (neben der Börse Gettex) überzeugen. Der Handel bei Traders Place ist bequem über eine hochmoderne Smartphone-App sowie über eine vollwertige Web-Applikation möglich.

Riesiges Produktangebot kann überzeugen

Rund zwei Millionen Derivate sind börslich oder außerbörslich über Traders Place handelbar, wovon rund eine Million Derivate über die fünf Premium Partner BNP Paribas, Société Générale, Vontobel, Morgan Stanley und UniCredit ab einem Ordervolumen von 500 Euro absolut spesenfrei sind. Unter einem Ordervolumen von 500 Euro pro Trade werden 3 Euro Mindermengenzuschlag verrechnet (zuzüglich marktüblicher Spreads und Zuwendungen). Auch Aktien-Sparpläne sowie Sparpläne mit ETFs und Fonds der Premium Partner iShares, Amundi, DWS XTrackers und DJE Kapital sind kostenlos.

In der aktuellen Zinssituation besonders spannend: Als derzeit einziger Neo-Broker in Deutschland verfügt Traders Place auch über ein vollwertiges Anleiheangebot. „Wir bieten unseren Kunden Zugang zu mehr als 10.000 handelbaren Anleihen“, sagt Ernst Huber, Gründer und CEO von Traders Place. Ab einem Ordervolumen von 500 Euro können die Anleihen über die Börse Gettex oder über die Baader Bank (OTC) spesenfrei gekauft und verkauft werden. Unter 500 Euro wird 1 Euro pro Trade verrechnet.

Diese Features bieten andere Neo-Broker nicht

Während das Angebot an Börsen und Handelsplätzen bei vielen Neo-Brokern stark begrenzt ist, können Anleger bei Traders Place an allen wichtigen deutschen Börsen sowie international zum Beispiel auch in New York, Tokio oder London handeln. Hier ist der Handel zwar (anders als an der Börse Gettex) nicht kostenlos, wird aber ebenfalls zu besonders günstigen Konditionen angeboten. „Wir sind derzeit der einzige Anbieter am Markt, der das vollwertige Angebot eines klassischen Brokers mit dem günstigen Handel – bis hin zum Gratishandel – von Neo-Brokern verbindet“, betont Gründer und CEO Ernst Huber.

Traders-Place-Der-Neo-Broker-überzeugt-auf-ganzer-Linie-Kommentar-stock3-Team-stock3.com-1
Ernst Huber, Gründer und CEO von Traders Place

Umfangreicher als bei vielen Wettbewerbern ist bei Traders Place auch die Anzahl der angebotenen Orderarten. Schon seit dem Marktstart im August gibt es bei Traders Place eine Vielzahl an Orderarten - darunter Market, Limit, Stop Buy & Stop Loss, Stop Limit, Trailing Stop Loss und One Cancels Other. Neu hinzugekommen ist nun auch der beliebte Ordertyp “Quote-Request” , bei dem Kunden für die angefragte Order (Kauf oder Verkauf) einen Kurs angezeigt bekommen, den sie dann annehmen oder ablehnen können. Anleger behalten so die Kontrolle über den Ausführungskurs.

Neuerdings kann bei Traders Place auch online ein Wertpapierkredit - ein sogenannter “Lombardkredit” - beantragt werden. Bei einem solchen Kredit werden die im Depot befindlichen Wertpapiere beliehen. Die Höhe der Kreditlinie richtet sich nach den Wertpapieren im Besitz des Anlegers. „Der maximal beantragbare Wertpapierkredit wird dem Kunden online angezeigt und die Kreditanfrage kann bequem über die Smartphone App oder im Web-Portal erfolgen“, erklärt Huber. „Wir agieren hierbei als Vermittler, die Vergabe des Kredits erfolgt durch die depot- und kontoführende Baader Bank.“

Attraktiver Neukundenbonus von 100 Euro winkt

Derzeit lockt Traders Place mit einem attraktiven Neukundenbonus: Anleger, die ein neues Depot eröffnen, erhalten ab sofort 100 Euro Bonus, wenn sie innerhalb von 60 Tagen zumindest vier Wertpapiertransaktionen tätigen. Die Aktion gilt voraussichtlich bis Ende dieses Jahres.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur kostenlosen Depoteröffnung gibt es direkt bei Traders Place!

Traders-Place-Der-Neo-Broker-überzeugt-auf-ganzer-Linie-Kommentar-stock3-Team-stock3.com-1

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

stock3-Team
stock3-Team
Redaktion

Das stock3-Team:

Gebündelte Expertise in Fachartikeln, Chartanalysen und Videobeiträgen: Das stock3-Team rund um Bastian Galuschka und Floriana Hofmann setzt sich aus erfahrenen Redakteuren und Technischen Analysten zusammen. Kein Bullen- oder Bärenmarkt der letzten Jahre – wenn nicht Jahrzehnte –, kein Crash, kein All-time-High, keine spannenden Börsenthemen also, die sie nicht redaktionell begleitet bzw. selbst gehandelt haben. Regelmäßig analysieren und kommentieren die unabhängigen Experten die Ereignisse an den wichtigsten Börsen weltweit und haben dabei sowohl die Entwicklung von Sektoren und Indizes als auch Einzelaktien im Blick. Zudem unterstützt das stock3-Team interessierte Anlegerinnen und Anleger bei deren Weiterbildung rund um ihre Trading-Strategien.

Mehr über stock3-Team
Mehr Experten