Analyse

SIEMENS HEALTHINEERS - The biggest Looser!

Die Siemens-Healthineers-Aktie ist gut gelaufen. Nach starken Kursgewinnen folgen jetzt die ersten Gewinnmitnahmen. Kurzfristig könnte die Aktie unter Druck bleiben.

Erwähnte Instrumente

  • Siemens Healthineers AG - WKN: SHL100 - ISIN: DE000SHL1006 - Kurs: 49,790 € (XETRA)

Siemens Healthineers geben heute kräftig nach und führen mit einem Minus von um die 4 % die DAX-Verliererliste an. Die augenscheinlichste News, die ich dazu gefunden habe, war die Abstufung des Unternehmens durch Jefferies. Man geht davon aus, dass Siemens Healthineers die gesteckten Ziele nicht erreichen kann und senkt deshalb das Kursziel von 53 auf 50 EUR.

Interessanterweise fallen diese beiden Preismarken mit der aktuellen Kursbewegung zusammen. Die jüngste Verkaufswelle setzte im Widerstandsbereich um 52 EUR ein und aktuell gibt der Kurs bis auf ca. 50 EUR nach. Das Scheitern der Bullen wird aber wahrscheinlich nicht nur an der heutigen Herabstufung liegen. Immerhin ist der Preisbereich um 52 EUR auch ein Widerstand, der schon Mitte August für den Start einer neuen Verkaufswelle gesorgt hat.

Aktie kurzfristig zu teuer?!

Mit Blick auf die nächsten Tage könnte es in der Aktie weiter ungemütlich bleiben. Eine kurzfristige Korrektur wäre möglich. Der erste große Unterstützungsbereich liegt um 47,50 EUR. Von hier aus könnte ein neuer Anlauf auf das aktuelle Zwischenhoch erfolgen, welches überschritten werden müsste, um weiteres Potenzial in Richtung 57,50 EUR freizumachen.

Alternativ zu diesem bullischen Szenario bleibt die Aktie in ihrem bärischen Umfeld und die Rallybemühungen scheitern. Das könnte in den kommenden Wochen noch einmal zu einem Test des Jahres dies führen.

Siemens Healthineers AG
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Fazit: Im Preisbereich bis hin zu ca. 52 EUR scheint die Siemens-Healthineers-Aktie kurzfristig zu teuer zu sein. Wer bereits investiert ist, kann seine Position halten. Eventuell gelingt der Ausbruch über 52,24 EUR ja doch schneller als gedacht. Ansonsten bieten Rücksetzer in Richtung 47,50 EUR neue Chancen.

Tägliche Trading-und Investmentideen von unseren Börsen-Experten. Themen-und Strategiedepots, Austausch zum Marktgeschehen in einer starken Community.

Jetzt abonnieren!

Trading Masters macht Dich zum Börsenversteher!

Lernen, traden, gewinnen: Deutschlands größtes edukatives Börsenspiel „Trading Masters“ startet mit einem noch nie da gewesenen Konzept in eine neue Runde – und zum ersten Mal können die Teilnehmer im Börsenspiel auch Kryptowährungen handeln! Neben exklusiven Schulungen mit renommierten Finanzexperten warten natürlich auch viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro auf Dich.

Jetzt kostenlos anmelden und viele Vorteile sichern!

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rene Berteit
Rene Berteit
Technischer Analyst und Coach

René Berteit ist Diplom-Betriebswirt mit Spezialisierungen in den Bereichen Finanzierung & Unternehmensbewertung sowie Geld und Währung. Aus seiner Leidenschaft für die Finanzmärkte wurde sein(e) Beruf(ung). René verfügt über mehr als 20 Jahre praktische Tradingerfahrung in Aktien, Indizes und Währungen und ist noch heute im Intraday-Handel aktiv. Seit 2007 setzt René sein langjähriges Know-how als charttechnischer Trader und Analyst in unserem Team ein, sowohl für unsere Portale als auch für Banken. Darüber hinaus gibt er sein theoretisches und praktisches Wissen als Coach seit über einer Dekade an Tradingneulinge und -fortgeschrittene weiter. Zudem ist er aktives Tradingmitglied in unserem Premium-Service PROmax, gern gesehener Referent in Webinaren und Seminaren sowie Buchautor.

Mehr über Rene Berteit
  • Kurzfristiges Daytrading
  • Tradingcoach
  • Handelsstrategien
Mehr Experten