Analyse

ROYAL GOLD - Chance auf 84,00 $

Relative Stärke begleitet diesen Wert nun schon seit Monaten. Obwohl der Goldpreis stetig fällt, konnte sich hier ein intakter Aufwärtstrend ausbilden. Weitere Zugewinne sind nach der Korrektur oberhalb der 60,00 $-Marke zu erwarten.

Erwähnte Instrumente

  • Royal Gold Inc. - WKN: 885652 - ISIN: US7802871084 - Kurs: 67,35 $ (NASDAQ)

Die Royal Gold Aktie gehört zu den wenigen Werten aus dem Edelmetallsektor, die einen intakten Aufwärtstrend vorweisen können. Der eingezeichnete Aufwärtstrendkanal wurde des Öfteren schon bestätigt. Zuletzt, im Juli 2014, wurde die Oberkante bei 82,84 $ erreicht und der Kurs prallte nach wenigen Tagen deutlich nach unten ab. Die mittlere Trendlinie war nun in den vergangenen Tagen/Wochen das Auffangbecken und von dort aus ging es diese Woche anfangs zunächst deutlich nach oben. Die Lage ist nun relativ eindeutig. Kann sich die Aktie über der 60 $-Marke halten, wäre ein Kursziel von rund 85,00 $ möglich. Fällt der Kurs per Tagesschluss/Wochenschluss darunter, müsste man mit deutlichen Abgaben bis zur Unterkante rechnen. Diese verläuft aktuell bei rund 50,00 $.

Royal Gold
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bernd Senkowski
Bernd Senkowski
Technischer Analyst

Seit 1997 beschäftigt sich Bernd Senkowski mit dem Thema Börse. Anfangs handelte er Aktien nach der Buy-and-Hold Strategie, doch mit dem Aufkommen der ersten größeren Direktbanken kurz darauf wurde auch er aktiver. Der Grundstein für seinen Erfolg lag in der intensiven Lektüre zahlreicher Börsenbriefe und Aktienboards. Doch führte erst das intensive Studium der technischen Chartanalyse dazu, dass Senkowski seit 1999 seinen Lebensunterhalt durch Trading verdient. Seit 2001 handelt Senkowski professionell den DAX-, Nasdaq- und Bund Future, ab 2011 zusätzlich den Forex-Markt.

  • EMA-Trading
  • Antizyklisches Trading
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen