Analyse

RAMBUS bricht weiter ein...

Erwähnte Instrumente

Rambus (RMBS / ISIN: US7509171069) : 20,79 $ (-10,11%)

Aktueller Tageschart (log) seit November 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die Rambus Aktie konnte sich nur kurz an der 24,25 $ Marke stabilisieren und aktivierte mit dem Rückfall am 12.06.2006 das Alternativszenario. Heute bricht die Aktie mit einem Gap Down ein. Kurzfristig ist jetzt eine Kurserholung bis 21,12 - 21,66 $ (Verkausbereich) wahrscheinlich. Dort sollte die Aktie wieder nach unten hin abkippen und weiter bis 18,60 und 17,00 - 17,90 $ fallen. Dort ist dann eine Bodenbildung mit anschließender Gegenbewegung auf die Kursverluste der letzten Wochen wahrscheinlich. Die Kursziele einer Gegenbewegung liegen bei 24,25 und 26,32 - 27,76 $. Alternativ startet die Aktie diese Kurserholung unmittelbar ohne neue Verlaufstiefs, so bald sie auf Tagesschlussbasis über 21,66 $ ansteigt.

Chart erstellt mit Qcharts


RAMBUS rutscht vorbörslich weiter ab

31.05.2006 14:54

Rambus (RMBS / ISIN: US7509171069) : 24,90 $ (-3,64%)

Aktueller Wochenchart (log) seit Oktober 2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Rambus steht vorbörslich weiter unter Druck und muss aktuell auf ein neues Tief abgeben. Ausgehend von 10,25 $ startete die Aktie im September zu einem Rallye in der im Hoch der Vorwochen 46,99 $ erreicht wurden. Es kam hier zu einer ebenfalls scharfen Korrektur in der die Aktie jetzt eine bei 24,25-23,57 $ liegende Unterstützungszone erreicht. Bei bereits charttechnisch stark überverkauftem Zustand ist auf diesem Niveau eine Gegenbewegung kurzfristig wahrscheinlich. Potenzial bietet sich dann für eine Erholung zunächst bis 29,52 $. Eine Bodenbildung bleibt aber im Bereich 23,57-24,25 $ abzuwarten. Kippt die Aktie darunter auf Wochenschlussbasis zurück, droht noch eine Ausdehnung der Korrektur bis 20,60 $, mittelfristig bis 17,90 $.

Chart erstellt mit Qcharts


RAMBUS - Rallye an wichtigen Widerstand

20.03.2006 - 14:39

Rambus (RMBS / ISIN: US7509171069) : 33,53 $

Aktueller Tageschart (log) seit August 2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Rambus konnte eine ausgedehnte Korrekturbewegung im September 2005 nach einem Tief bei 10,25 $ beenden und explodierte direkt bis an den Widerstand bei 36,60 $. Hier kam es in den Vorwochen zu einer Konsolidierung auf hohem Niveau. Nach einem Test der bei 26,26 $ liegenden mittelfristigen 38er Retracement-Unterstützung steigt die Aktie jetzt wieder an und nähert sich dem Hoch bei 36,60 $ erneut. Wenn darüber der Kursausbruch auf Wochenschlussbasis auf ein neues Hoch erfolgt, ist übergeordnet der Weg in Richtung 62,00 $ auf langfristige Sicht frei. Bei einem Scheitern im Bereich 36,60 $ ist nochmals ein Rückfall bis auf 26,26 $ möglich. Erst ein Bruch dieser Unterstützung auf Wochenschlussbasis würde hier eine ausgedehnte Korrektur in Richtung 23,57-20,14 $ wahrscheinlich werden lassen.

Chart erstellt mit Qcharts


RAMBUS - Befreiungsschlag geglückt
18.11.2005 14:58

RAMBUS (RMBS) : 14,28 $

Aktueller Wochenchart (log) seit Januar 2003 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: Die Rambus Aktie markierte im Juni 2000 bei 127,00 $ das AllTimeHigh und fiel anschließend bis auf 3,10 $ im Juni 2002 zurück. Eine starke Erholung bis auf 36,60 $ im Januar 2004 folgte, wo eine ausgiebige Korrektur startete, welche Ende August bei 10,22 $ ihr Ende gefunden haben könnte.Mitte Oktober gelang der Bruch des kurzfristigen Abwärtstrend und des Horizontalwiderstand bei 12,23 $.

Prognose: Aktuell erreicht die Aktie den EMA50, wo eine kurze Korrektur möglich, aber nicht nötig ist. Die Aktie kann auch direkt bis an das zentrale Widerstandsniveau bei 16,95 - 17,90 $ ansteigen. Darüber wechselt das mittelfristige Chartbild wieder auf bullisch, der Widerstandsbereich bei 2004 bei 20,87 - 21,12 $ wäre dann das Ziel. Darüber eröffnet sich mittelfristig deutliches Aufwärtspotenzial bis 27,85 und 36,60 $. Im Falle einer Korrektur sollte die Aktie nun nicht mehr unter 12,23 $ zurückfallen, um den bullischen Ansatz nicht zu gefährden.

Chart erstellt mit Qcharts

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MB0E7QLong34,700 $3,33open end
MD9F1XLong26,670 $2,16open end
MB063SLong32,680 $2,84open end
MB2N7VLong39,100 $4,72open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten
Kennen Sie schon unsere neuen Musterdepots?Nein? Dann schauen Sie jetzt in PROmax vorbei – mit 30 % Rabatt auf das Monatsabo on top. Unsere Experten Alexander Paulus & Bernd Senkowski betreuen 2 neue Musterdepots. Dazu kommt ab dem 6. Februar noch ein drittes Überraschungsdepot. Neugierig? Schnell zu PROmax. Mit dem Code PROMAXDEPOT30 zahlen Sie 30 % weniger.Schließen