Analyse

Nasdaq100: MARVELL nähert sich Kaufmarke

Erwähnte Instrumente

MARVELL Techn (MRVL : ISIN: BMG5876H1051): 55,50 $ (-5,86%)

Aktueller Wochenchart (log) seit Dezember 2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Marvell gehört langfristig zu den Outperformern im Nasdaq 100 und konnte in den Vorwochen über 54,87 $ auf ein neues All-Time-High ausbrechen. Der Kursverlauf kippt nach einem Hoch bei 60,98 $ jetzt in eine Konsolidierung. Bereits bei 53,55 $ wird MRVL auf eine Kreuzunterstützung treffen, auf der eine Wiederaufnahme der Rallye in Richtung 70,00 $ möglich wird. Ein Rückfall unter 53,55 dürfte hingegen eine Ausdehnung der Konsolidierung bis 48,95 $ einleiten, was mittelfristig aber nicht negativ zu werten wäre.

Chart erstellt mit Qcharts


MARVELL bricht auf neues AllTimeHigh aus!

18.11.2005 18:32

MARVELL TECHNOLOGY (MRVL): 56,99 $ (+12,87 %)

Aktueller Wochenchart (log) seit März 2001 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die Marvell Aktie markierte mit einem Korrekturtief bei 3,96 $ im Januar 2001 das erste Tief eines umfassenden Bodenbildungsprozesses in Form eines Doppelboden. Das 2.Element wurde im Zuge von Gewinnmitnahmen am 13.10.2002 ausgebildet. Das daraus resultierende Korrekturtief lag bei 5,64 $. Das Kursgeschehen seitdem zeigt einen beeindruckenden Aufwärtstrend, der eine deutliche Höherbewertung der Aktie bewirkte. Demzufolge erreicht die Aktie in der laufenden Woche ein neues AllTineHigh (ATH) mit einem bisherigen Verlaufshoch bei 57,62 $. Ein wichtiges abschließendes Korrekturtief wurde bei 19,33 $ markiert, es definiert zusammen mit dem Korrekturtief des zweiten Tiefs des Doppelboden bei 5,64 $ den Aufwärtstrend seit Oktober 2002.

Prognose: Das charttechnische Fundament für diese bemerkenswerte Rallye wurde bereits zwischen 2001-2003 formiert. Das charttechnische Umfeld bleibt durch diese Konstellation unverändert bullisch. Das neue ATH deutet auf weiter anziehende Kurse im mittelfristigen Zeitfenster hin und zeigt eine erneute Etablierung des intakten Aufwärtstrends. Wir favorisieren eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis zu unserem anvisierten Kursziel bei 71,20 $. Maßgeblich entscheidend für die Aufrechterhaltung des bullischen Szenarios bleibt der intakte Aufwärtstrend bei 44,98 $ (Linie steigend).

.

Chart erstellt mit Qcharts

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
PE3P7HShort47,618 $7,69open end
MB0P9BLong30,522 $3,40open end
PE6R2MShort45,439 $7,69open end
MD1BMEShort78,470 $0,96open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr von Marko Strehk zu den erwähnten Instrumenten

Mehr von Marko Strehk

Über den Experten

Marko Strehk
Marko Strehk
Technischer Analyst und Trader

Marko Strehk blickt auf intensive langjährige Erfahrungen mit verschiedenen Strategien des auf Charttechnik basierenden Tradings zurück. Als versierter Allrounder handelt Strehk Aktien und Indizes im kurz- und mittelfristigen Zeitfenster mit bestechender Präzision. Überragende Fähigkeiten in Trend- und Kursmusteranalysen, bei der Anwendung von Risiko- und Moneymanagementstrategien sowie ein umfassendes theoretisches Wissen zu unterschiedlichen Tradingmethoden und Tradinginstrumenten wie beispielsweise Hebelzertifikate, Optionsscheine, CFDs und Anlagezertifikate zeichnen ihn aus. Auf GodmodeTrader.de betreut Strehk als Headtrader die Produktpakete „Aktien Premium Trader“ und „CFD Trader Services“.

Mehr Experten