Analyse
18:00 Uhr, 03.09.2008

MEDAREX - Es könnte wieder Kaufdruck entstehen, sobald...

Erwähnte Instrumente

Medarex - Kürzel: MEDX - ISIN: US5839161016

Börse: Nasdaq in USD / Kursstand: 7,16 $

Kursverlauf vom 30.01.2004 bis 03.09.2008 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Rückblick: Die MEDAREX Aktie erreichte in 2007 ein markantes Bewegungstief bei 6,41 $. Ein vorgeschalteter massiver Abverkauf ging diesem Korrekturtief voraus. Seitdem zeigt das Kursgeschehen eine deutliche Aufwertung. Als Konsequenz daraus konnte ein Kurslevel von 10,12 $ erreicht werden.

Mit dem Erreichen setzten allerdings erneut Gewinnmitnahmen ein, die den Kurs belasten.

Charttechnischer Ausblick: Gelingt es der MEDAREX Aktie den Widerstand bei 7,80 $ auf Wochenschlusskursbasis zu überwinden, wären mittelfristig weitere Gewinne bis 10,12 $ zu erwarten.

Rutscht der Basiswert alternativ unter den 6,41er Bereich, dann dürfte eine Stopplosswelle für weiteren Verkaufsdruck in Richtung 5,00 $ sorgen.

Meine Analysen haben Sie überzeugt? Dann legen Sie doch gleich mit dem Handel bei JFD los. Dort können Sie alle wichtigen Märkte mit über 1.500 Instrumenten in acht Anlageklassen handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und meine Analysen mit den Rabatt-Vorteilen nachbilden.

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Dich auch interessieren

Über den Experten

André Tiedje
André Tiedje
Technischer Analyst und Trader

André Tiedje handelt seit 1999 an der Börse. Im Laufe der Börsentätigkeit eignete er sich fundierte Kenntnisse hinsichtlich der klassischen Charttechnik an und gelangte letztendlich zu den Elliott-Wellen, die ihn bis zum heutigen Tag faszinieren. Tiedje begann damit, aus der Elliott-Wellen-Theorie eigene modifizierte Handelsstrategien abzuleiten. Seit September 2004 veröffentlicht er Analysen auf stock3 und betreut die Premium-Services André Tiedjes Elliott-Wellen-Analysen und Elliott-Wellen-Trading mit André Tiedje. Zusätzlich bietet er mit dem ICE Revelator einen Signal-Service an, der automatisierte Trading-Signale auf Basis seiner modifizierten Handelsstrategie liefert.

Mehr über André Tiedje
  • Elliott-Wellen-Analyse
  • Swing- und Positions-Trading
Mehr Experten