Analyse

HotStocks USA: The9 explodiert um fast 30%

Anbei erhalten Sie eine Übersicht über die Werte, die vorbörslich an der Nasdaq am meisten Aufmerksamkeit bei den Anlegern erregen.

Erwähnte Instrumente

  • Salix Pharmaceuticals Ltd. - Kurs: 158,66 $ (NASDAQ)
  • MannKind Corp. - WKN: A2DMZL - ISIN: US56400P7069 - Kurs: 7,32 $ (NASDAQ)
  • Nuance Communications Inc. - WKN: A0HGWX - ISIN: US67020Y1001 - Kurs: 16,87 $ (NASDAQ)
  • Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026 - Kurs: 4.066,27 Punkte (NASDAQ)
  • Transcept Pharmaceuticals Inc. - Kurs: 2,21 $ (NASDAQ)

Welche Aktien steigen vorbörslich besonders, welche verlieren deutlich und welche werden stark gehandelt? Die nachfolgende Übersicht zeigt die jeweiligen drei Topwerte aus jeder Kategorie.

Größte Gewinner:

Aktie Vortagesschlusskurs aktueller Kurs

+-%

The9 2,57$ 3,30$ +28,40%
Criteo 30,65$ 35,55$ +15,99%
Net 1 UEPS Technologies 11,70$ 13,51$ +15,47%

Größte Verlierer:

Aktie Vortagesschlusskurs aktueller Kurs +-%
VimpelCom 8,73$ 8,64$ -1,03%
Rocket Fuel 15,71$ 15,60$ -0,70%
Yandex 28,34$ 28,17$ -0,60%

Volumenstärkste Aktien:

Aktie Vortagesschlusskurs aktueller Kurs

Volumen

(gehandelte Stückzahl)

Splunk 45,29$ 47,86$ 335.930
Apple 102,25$ 102,61$ 199.197
PowerShares QQQ Trust, Series 1 99,41$ 99,62$ 193.741

Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!

Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top!*

Zur Aktion

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Stv. Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2016 ist Galuschka Stellvertretender Chefredakteur von stock3.

  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen