Video

HDAX Top 15 Momentum - Vorstellung eines einfachen Trendfolgesystems

Sie schauen der aktuell laufenden Rally an den Märkten nur hinterher und haben es langsam satt, ein Depot mit vielen Depotleichen zu führen? In diesem Webinar stellten wir Ihnen ein einfaches Trendfolgesystem vor, das mit wenig Zeitaufwand eine respektable Outperformance gegenüber dem HDAX ermöglicht.

Erwähnte Instrumente

Sie sind auf der Suche nach trendstarken Aktien, wissen aber nicht so recht, wie Sie diese aus dem schier endlosen Aktienuniversum herausfiltern können? Bastian Galuschka hilft Ihnen dabei und stellt Ihnen die Momentumstrategie „HDAX Top 15“ vor. Welche Kriterien muss ein Wert erfüllen, damit er nach diesem System gekauft werden darf? Wann wird verkauft? Wann sollte man sich überhaupt an ein Trendfolgesystem auf der Long-Seite heranwagen? Welche Outperformance ist mit einem solchen System erzielbar? Diese und weitere Fragen werden im Webinar beantwortet. Die Slides zur Präsentation finden Sie hier.

Bastian Galuschka setzt diese Strategie seit Januar in einem Musterdepot um, welches Sie auf seinem Guidants-Desktop finden.

Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!

Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top!*

Zur Aktion

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

1 / 1 Kommentar

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

  • Hegges
    Hegges

    Hallo Herr Galuschka,

    gibt es Performance Werte für das System auf Jahres- und Monatsbasis seit 2015?

    Danke & viele Grüße

    16:00 Uhr, 18.07.2019

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Bastian Galuschka
Bastian Galuschka
Stv. Chefredakteur

Bastian Galuschka ist seit über 20 Jahren an der Börse aktiv. Er entdeckte bereits zu Schulzeiten seine Leidenschaft für die Börse. Über fünf Jahre lang war der Diplom-Volkswirt als Redakteur bei einem bekannten Anlegermagazin tätig und verantwortete dort den Bereich Charttechnik. Seit März 2013 verstärkt er die Redaktion der stock3 AG. Bastian Galuschka kombiniert bei seinen Analysen gerne Fundamentaldaten mit charttechnischen Aspekten. Gerade im Smallcapbereich hat sich der Analyst über viele Jahre ein fundiertes Wissen aufgebaut. Seit Juni 2016 ist Galuschka Stellvertretender Chefredakteur von stock3.

  • Fundamentalanalyse
  • Kombinationsanalyse
  • Small Caps
  • Newstrading
Mehr Experten