Analyse

Gold: HECLA MINING - Mittelfristiges Verkaufssignal

Erwähnte Instrumente

HECLA Mining (HL): 15,55 $ (+3,04%)

Aktueller Wochenchart (log) seit Juni 2002 (1 Kerze = 1 Woche).

Diagnose: Bis Ende 2003 konnte die Aktie von Hecla Mining auf 9,31 $ ansteigen und konsolidiert seitdem die mehrjährige starke Rallye aus. Nach dem Ausbruch aus dem langfristigen Aufwärtstrend konnte sich der Kurs auf dem Support bei 4,88 $ halten, scheiterte während der bis Mitte 2004 laufenden Erholung aber am Widerstand bei 7,20 $. Das seit 2003 damit über dem Support bei 4,88 $ gebildete große fallende Dreieck wird jetzt regelkonform nach unten aufgelöst.

Prognose: Mittelfristig ist bei HL entsprechend ein weiterer Kursrückgang wahrscheinlich, der bis in den Bereich 2,58 $ laufen kann. Ein Pullback in den Bereich 4,88-5,00 $ kann nochmals einkalkuliert werden, das charttechnische Setup hellt sich aber erst bei einem klaren Anstieg darüber auf Wochenschlussbasis wieder auf.

Gold-HECLA-MINING-Mittelfristiges-Verkaufssignal-Chartanalyse-Marko-Strehk-GodmodeTrader.de-1

Chart erstellt mit Qcharts

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
MD97D4Long4,100 $2,33open end
MB06C8Long3,667 $2,37open end
MD7Y2VLong3,095 $1,94open end
MD7ZPBLong2,580 $1,54open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Marko Strehk
Marko Strehk
Technischer Analyst und Trader

Marko Strehk blickt auf intensive langjährige Erfahrungen mit verschiedenen Strategien des auf Charttechnik basierenden Tradings zurück. Als versierter Allrounder handelt Strehk Aktien und Indizes im kurz- und mittelfristigen Zeitfenster mit bestechender Präzision. Überragende Fähigkeiten in Trend- und Kursmusteranalysen, bei der Anwendung von Risiko- und Moneymanagementstrategien sowie ein umfassendes theoretisches Wissen zu unterschiedlichen Tradingmethoden und Tradinginstrumenten wie beispielsweise Hebelzertifikate, Optionsscheine, CFDs und Anlagezertifikate zeichnen ihn aus. Auf GodmodeTrader.de betreut Strehk als Headtrader die Produktpakete „Aktien Premium Trader“ und „CFD Trader Services“.

Mehr Experten