Analyse
11:31 Uhr, 07.11.2014

FIRST SOLAR – Minus 6% im nachbörslichen Handel

Die Wall Street war nicht besonders begeistert von dem schwachen Umsatz im dritten Quartal und strafte die Aktie dementsprechend ab gestern abend. Wie sieht das Chartbild aus?

Erwähnte Instrumente

  • First Solar Inc.
    ISIN: US3364331070Kopiert
    Kursstand: 56,41 $ (NASDAQ) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
    VerkaufenKaufen

First Solar, einer der weltweit führenden Hersteller von Photovoltaik-Dünnschichtmodulen, berichtete gestern nach Börsenschluss einen Gewinn je Aktie von 0,87 $. Das war über den Konsensschatzungen der Analysten, die einen Gewinn von 0,64$ je Aktie prognostizierten.

Im Vorjahr verdiente das Unternehmen im gleichen Quartal allerdings noch knapp 2,00 $ je Aktie. Der Umsatz im dritten Quartal enttäuschte dann aber recht deutlich: Statt erwarteter 1,06 Mrd. $ wurden lediglich 0,889 Mrd. $ erwirtschaftet, das Unternehmen sprach zudem von Überkapazitäten im Markt.

Die Aktie wird dann auch im nachbörslichen Handel recht kräftig abgestraft und handelte mit einem Abschlag von mehr als 6% im Vergleich zum Schlusskurs der regulären Börsensitzung.

Seit Mitte September verlor die Aktie nach Auflösung einer bärischen Keilformation zwischenzeitlich etwa 30% an Wert. Nach der jüngsten Analyse meines Kollegen Andre Rain von Mitte Oktober, hatte sich der Aktienkurs erneut an den Horizontalwiderstand im Bereich 60,00 $ erholt.

Der EMA50 und der EMA200 generierten zu Wochenbeginn ein mittelfristiges Verkaufssignal. Unterhalb von 60,00$ bleibt das kurz-und mittelfristige Chartbild bei First Solar klar bärisch, weitere Rücksetzer Richtung 45,00 -47,00$ sind wahrscheinlich in den kommenden Tagen und Wochen. Die Unterstützung bei 50,00 $ sollte den Abschwung nur kurzzeitig bremsen können.

Die Aktie wird am Freitag aller Voraussicht nach mit einem größeren Abwärtsgap im Bereich 52,00 – 53,00$ eröffnen. Auf Grund der übergeordnet negativen charttechnischen Situation ist auf diesem Level mit wenig Gegenwehr der Bullen zu rechnen. Neue Tiefs unter der 50,00 $ Marke und ein Rücksetzer bis in den Bereich 45,00-47,00$ scheinen aus technischer Sicht nur eine Frage der Zeit.

Erst ein Schlusskurs oberhalb der 60,00$ Marke hellt das Chartbild wieder deutlich auf, bis dahin dominieren die Abwärtsrisiken in der Aktie.

First Solar
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Du willst kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 Plus-Beiträge: stock3 Plus-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen