Analyse

EUR/USD - Das war überzeugend!

Tagesausblick für Donnerstag, 24. November 2022: Die Bullen konnten im gestrigen Handel voll zuschlagen und EUR/USD ordentlich nach oben katapultieren.

Erwähnte Instrumente

  • EUR/USD
    ISIN: EU0009652759Kopiert
    Kursstand: 1,04231 $ (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • EUR/USD - WKN: 965275 - ISIN: EU0009652759 - Kurs: 1,04231 $ (FOREX)

Wichtige Termine:

10:00 Uhr - DE: ifo-Geschäftsklimaindex November


Intraday Widerstände: 1,0481+1,0530+1,0606

Intraday Unterstützungen: 1,0403+1,0384+1,0330+1,0280

Rückblick:

Der Euro konnte gestern nach anfänglichem Scheitern den flachen Abwärtstrendkanal der letzten Wochen, der als bullische Flagge gelabelt werden kann, nach oben hin knacken. Die Folge war eine steile Rallybewegung, welche die Gemeinschaftswährung fast wieder ans Novemberhoch brachte. Damit liegt EUR/USD voll im Plan der jüngsten Prognosen.


Charttechnischer Ausblick:

Das Novemberhoch bei 1,0481 wäre jetzt das Zwischenziel. In dessen Bereich - also knapp darunter oder knapp darüber - wären Konsolidierungen denkbar. Letztlich sollte EUR/USD aber weiter nach oben blicken und auch bis 1,0520 - 1,0530 und später zum 2020er Tief bei 1,0606 USD ansteigen.

Zwischenkorrekturen finden bei 1,0403 und 1,0384 USD gute Unterstützung. Darunter wäre ein Test der Flaggenoberkante (rot gestrichelt) möglich. Ein nachhaltiger Rückfall in die Flagge wäre nicht im Sinne der Bullen.


Besuchen Sie mich auf der Investment- und Analyseplattform stock3 Terminal und verpassen Sie keine Analyse und Tradingchance!


EUR/USD-h
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
EUR/USD-d
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAskInfos
Werbung

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf das Dokumenten-Symbol. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Sie wollen kommentieren?

Die Kommentarfunktion auf stock3 ist Nutzerinnen und Nutzern mit einem unserer Abonnements vorbehalten.

  • für freie Beiträge: beliebiges Abonnement von stock3
  • für stock3 PLUS-Beiträge: stock3 PLUS-Abonnement
Zum Store Jetzt einloggen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

André Rain
André Rain
Technischer Analyst und Trader

André Rain ist seit dem Jahr 2000 im Aktienhandel aktiv. Hier startete er bereits mit seiner autodidaktischen Ausbildung in Chartanalyse. Die Faszination für die Charttechnik führte ihn im Mai 2005 zu GodmodeTrader, dem Vorgänger-Portal von stock3.com, wo er als Technischer Analyst mit Schwerpunkten auf Aktien- und Indexanalysen tätig ist. Seit 2004 handelt er privat intensiv Aktien und Hebelzertifikate im kurzfristigen Zeitfenster von wenigen Minuten bis mehreren Stunden. Dabei hat er sich auf den Handelsstil des Ausbruchstradings spezialisiert, mit dem er an kurzen, dynamischen Marktbewegungen partizipiert. Seiner Meinung nach ist der Chart das beste Instrument zur Auswertung und Prognose von Bewegungen an den Finanzmärkten. Als Mitglied unseres Premium-Services PROmax handelt er im kurzfristig orientierten Bereich und kommentiert das tägliche Marktgeschehen durch die charttechnische Brille.

Mehr über André Rain
  • Ausbruchs-Trading
  • Daytrading
  • Technologieaktien
Mehr Experten