Nachricht
13:26 Uhr, 18.04.2024

EQS-News: SBTi bestätigt: Klimaziele von Vonovia im Einklang mit 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens

Erwähnte Instrumente

EQS-News: Vonovia SE

/ Schlagwort(e): Nachhaltigkeit/Rating

SBTi bestätigt: Klimaziele von Vonovia im Einklang mit 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens

18.04.2024 / 13:26 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SBTi bestätigt: Klimaziele von Vonovia sind im Einklang mit 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens

  • Vonovia ist eines von sechs Unternehmen im Immobiliensektor in Deutschland, das durch die Science Based Targets initiative (SBTi) validiert wurde.
  • Laut CDP gehört Vonovia zu den weltweit führenden Unternehmen bei Klimaschutzmaßnahmen – Bewertung mit A- “Best Practice“.
  • Finanzmarkt fordert immer stärker wirkungsvolle Strategien zum Erreichen der Klimaziele.

Bochum, 18. April, 2024. Europas führendes Wohnungsunternehmen Vonovia verfügt über Klimaziele, die auf wissenschaftsbasierten Verfahren beruhen. Zudem steht der Klimapfad der Vonovia SE im Einklang mit dem 1,5-Grad-Ziel des Klimaabkommens von Paris. Zu diesem Ergebnis kommt die Science Based Targets initiative (SBTi) nach einer umfangreichen Prüfung der near-term Klimaziele bis 2030. Zudem wurde Vonovia von CDP im Rahmen des Climate-Change-Ratings mit einem A- (Leadership) bewertet. Damit bestätigt sich, dass die Klimastrategie von Vonovia zu den weltweit führenden gehört und als Best Practice angesehen wird.

„Wir freuen uns sehr über die Bestätigung unserer Klimaziele durch die SBTi und sehen sie als Bestätigung unserer intensiven Klimaschutzbemühungen. Die wissenschaftsbasierte Zielsetzung beim Klimaschutz ist auf dem Finanzmarkt von großer Bedeutung. Sie ist zuverlässig, senkt Finanzierungskosten und fördert sinnvolle Innovationen“, hebt CFO Philip Grosse sowohl die Bedeutung des A-Ratings als auch die Bedeutung der SBTi-Validierung hervor.

Konkret verpflichtet sich die Vonovia SE, ihre absoluten Scope 1 und 2 Treibhausgasemissionen bis 2030 um 42% gegenüber dem Basisjahr 2021 zu reduzieren. Darüber hinaus verpflichtet sich Vonovia, die absoluten Scope 3-Treibhausgasemissionen aus den Kategorien „Brennstoff- und energiebezogene Aktivitäten“, „Nutzung verkaufter Produkte“ und „Nachgelagerte vermietete Vermögensgegenstände“ bis 2030 um 25% gegenüber 2021 zu reduzieren.

Vonovia ist eines von lediglich sechs Unternehmen im Immobiliensektor in Deutschland, denen wissenschaftsbasierte Klimaziele durch die SBTi bescheinigt werden. Dem Immobilien- und Bausektor kommt eine entscheidende Rolle bei der Erreichung des 1,5-Grad-Ziels zu, weshalb auch Investoren immer stärker auf eine unabhängige Überprüfung der Ambition achten.

Die Bestätigungen durch SBTi und CDP zeigen, dass Vonovia mit ihrer Nachhaltigkeitsstrategie seit mehreren Jahren Standards im Immobiliensektor setzt. Der Vonovia Klimapfad hat einen nahezu treibhausgasneutralen Gebäudebestand bis 2045 zum Ziel. Die drei wesentlichen Hebel dafür sind die Effizienzsteigerung durch energetische Modernisierung der Gebäudehülle, die Steigerung des Anteils erneuerbarer Energien im Quartier sowie die tiefgreifende Transformation des Energiesektors. Darüber hinaus ist Nachhaltigkeit über den Nachhaltigkeits-Performance-Index elementarer Bestandteil der Unternehmenssteuerung und der Vorstandsvergütung.

Die SBTi ist eine Non-Profit-Organisation und wird gebildet durch den United Nations Global Compact, die We Mean Business Coalition, das World Resources Institute, den World Wide Fund for Nature sowie dem Carbon Disclosure Project (CDP). Sie ermittelt Standards und Benchmarks zur Bewertung von Treibhausgasminderungszielen (THG-Zielen).

Das CDP ist eine globale Non-Profit-Organisation, die ein weltweites Berichts- und Bewertungssystem für Klima- und Umweltdaten von Unternehmen, Städten und Staaten etabliert hat. Es wurde im Jahr 2000 gegründet und kooperiert mit über 740 Finanzinstituten, die zusammen über mehr als 136 Billionen Dollar Assets verfügen. Am Rating CDP Climate Change nahmen 2023 weltweit mehr als 23.000 Unternehmen teil. Die Bewertungen erfolgen in den vier Kategorien A (Leadership), B (Management), C (Awareness) und D (Disclosure).

Kostenloses Bildmaterial zur Veröffentlichung finden Sie unter https://www.vonovia.com/download-dam/180798 unter Nennung der Quelle: Vonovia/Simon Bierwald.
Text: Zur Erreichung ihrer Klimaziele setzt das Wohnungsunternehmen Vonovia auf den Ausbau erneuerbarer Energien wie Photovoltaik.

Sowie unter https://www.vonovia.com/download-dam/180789
Text: Dieses Haus wurde energetisch saniert und in Holzbauweise aufgestockt. Es ist Teil einer Dortmunder Quartiers, das nun an das Fernwärmenetz angeschlossen wird.
Quelle: Vonovia/Simon Bierwald.

Über Vonovia

Die Vonovia SE ist Europas führendes privates Wohnungsunternehmen, das über einer Million Menschen ein Zuhause bietet. Heute besitzt Vonovia rund 546.000 Wohnungen in allen attraktiven Städten und Regionen Deutschlands, Schwedens und Österreichs. Hinzu kommen rund 71.400 verwaltete Wohnungen. Der Portfoliowert liegt bei zirka 83,9 Mrd. €. Vonovia stellt dabei als modernes Dienstleistungsunternehmen die Kundenorientierung und Zufriedenheit seiner Mieterinnen und Mieter in den Mittelpunkt. Ihnen ein bezahlbares, attraktives und lebenswertes Zuhause zu bieten, bildet die Voraussetzung für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung. Daher investiert Vonovia nachhaltig in Instandhaltung, Modernisierung und den seniorenfreundlichen Umbau der Gebäude. Zudem baut das Unternehmen zunehmend neue Wohnungen durch Nachverdichtung und Aufstockung.

Seit 2013 ist das in Bochum ansässige Unternehmen börsennotiert. Im September 2015 wurde die Aktie in den DAX aufgenommen. Außerdem gehört die Aktie der Vonovia SE zahlreichen weiteren nationalen und internationalen Indizes an, darunter DAX 50 ESG, Dow Jones Sustainability Index Europe, STOXX Global ESG Leaders, EURO STOXX ESG Leaders 50, FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe und GPR 250 World. Vonovia beschäftigt rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zusatzinformationen:

Zulassung: Regulierter Markt / Prime Standard, Frankfurter Wertpapierbörse

ISIN: DE000A1ML7J1

WKN: A1ML7J

Common Code: 094567408

Sitz der Vonovia SE: Bochum, Deutschland, Amtsgericht Bochum, HRB 16879

Verwaltung der Vonovia SE: Universitätsstraße 133, 44803 Bochum, Deutschland

Diese Pressemitteilung wurde von der Vonovia SE und/oder ihren Tochtergesellschaften ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Diese Pressemitteilung kann Aussagen, Schätzungen, Meinungen und Vorhersagen in Bezug auf die erwartete zukünftige Entwicklung der Vonovia („zukunftsgerichtete Aussagen“) enthalten, die verschiedene Annahmen wiedergeben betreffend z. B. Ergebnisse, die aus dem aktuellen Geschäft der Vonovia oder von öffentlichen Quellen abgeleitet wurden, die keiner unabhängigen Prüfung oder eingehenden Beurteilung durch Vonovia unterzogen worden sind und sich später als nicht korrekt herausstellen könnten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen geben aktuelle Erwartungen gestützt auf den aktuellen Businessplan und verschiedene weitere Annahmen wieder und beinhalten somit nicht unerhebliche Risiken und Unsicherheiten. Alle zukunftsgerichteten Aussagen sollten daher nicht als Garantie für zukünftige Performance oder Ergebnisse verstanden werden und stellen ferner keine zwangsläufig zutreffenden Indikatoren dafür dar, dass die erwarteten Ergebnisse auch erreicht werden. Alle zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Tag der Ausgabe dieser Pressemitteilung an die Empfänger. Es obliegt den Empfängern dieser Pressemitteilung, eigene genauere Beurteilungen über die Aussagekraft zukunftsgerichteter Aussagen und diesen zugrundeliegenden Annahmen anzustellen. Vonovia schließt jedwede Haftung für alle direkten oder indirekten Schäden oder Verluste bzw. Folgeschäden oder -verluste sowie Strafen, die den Empfängern durch den Gebrauch der Pressemitteilung, ihres Inhaltes, insbesondere aller zukunftsgerichteten Aussagen, oder im sonstigen Zusammenhang damit entstehen könnten, soweit gesetzlich zulässig aus. Vonovia gibt keine Garantie oder Zusicherung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) in Bezug auf die Informationen in dieser Pressemitteilung. Vonovia ist nicht verpflichtet, die Informationen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Schlussfolgerungen in dieser Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu korrigieren oder nachfolgende Ereignisse oder Umstände aufzunehmen oder Ungenauigkeiten zu berichtigen, die nach dem Datum dieser Pressemitteilung bekannt werden.


18.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Vonovia SE

Universitätsstraße 133

44803 Bochum

Deutschland

Telefon:

+49 234 314 1609

Fax:

+49 234 314 2995

E-Mail:

investorrelations@vonovia.de

Internet:

www.vonovia.de

ISIN:

DE000A1ML7J1

WKN:

A1ML7J

Indizes:

DAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1882767

Ende der Mitteilung

EQS News-Service


1882767 18.04.2024 CET/CEST

Passende Produkte

WKN Long/Short KO Hebel Laufzeit Bid Ask
Keine Ergebnisse gefunden
Zur Produktsuche

Das könnte Dich auch interessieren