Analyse

DAX - Tagesausblick für Montag, den 01. September

Doppelter DAX Pullback auf den alten, kürzlich überwundenen Abwärtstrend vom Jahreshoch. Das ist typisch und führt in der Regel zu Anschlusskäufen. Ziele bei...

Erwähnte Instrumente

  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 9.470,17 Punkte (XETRA)

DAX: 9470

Widerstand: 9500/9520 + 9600/9615 + 9800

Unterstützung: 9420 + 9290 + 9170

DAX - Rückblick: Der DAX sollte am Freitag bis 9530 steigen. Bei 9530 stand eine ungewisse Richtungsentscheidung für 9600 oder 9380 an. Die Abwärtsvariante schlug ab 9530 sofort durch. 9380 wurden noch am selben Tag erreicht. Daraufhin gab es ein +100 Punkte Reversal, welches die heutige Ausgangsbasis der Prognose ist.

DAX Chartanalyse - Heute:

1. Der DAX kann heute problemlos 9500/9520 erreichen. Die Vorbörse preist den 50 Punkte Sprung bereits ein.
2. Ab 9500/9525 ist eine Schwächephase bis 9420 einzuplanen, gefolgt von einem weiteren Anstieg bis 9520.

3. Über 9530 gäbe es Rallychancen bis 9615.

4. Unter 9365 würde der DAX Risiken bis 9290 aufweisen.

Viele Grüße

Rocco Gräfe

60 min Chart (1 Kerze = 1 Stunde)

DAX-Tagesausblick-für-Montag-den-01-September-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Tageschart (1Kerze = 1 Tag)

DAX-Tagesausblick-für-Montag-den-01-September-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
DV8N5HShort15.716,60 Pkt12,33open end
UW4N3EShort17.328,00 Pkt5,22open end
PH80ZEShort15.637,00 Pkt13,19open end
SH1BRTShort21.027,60 Pkt2,24open end
Zur Produktsuche

13 / 250 Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

  • Gaeko
    Gaeko

    ​Alle sprechen von Invasion und Krieg und das D@xle rührt das nicht.

    20:55 Uhr, 01.09.2014
  • Gaeko
    Gaeko

    Manchmal hätte ich auch gerne eine schnelle Eingreiftruppe die meine Cfds vor dem Feind rettet.

    20:26 Uhr, 01.09.2014
  • Panama
    Panama

    short verkauft bei 481 -7 pkt steige morgen wieder ein schönen abend

    19:19 Uhr, 01.09.2014
  • Marco Soda
    Marco Soda

    heute wird nicht mehr viel zu erwarten sein, habe einen short bei 476 eröffnet für morgen in froher Erwartung :-))

    18:49 Uhr, 01.09.2014
  • Marco Soda
    Marco Soda

    Galuschka hat einen Thyssenwochenchart eingestellt, mein Tageschart sieht nicht so gut aus, unter 21.01 eher tiefer

    http://www.bilder-hochladen.net/files/lldc-k-98f1-...

    18:08 Uhr, 01.09.2014
  • thegk
    thegk

    bin aus bufu short raus -3

    17:45 Uhr, 01.09.2014
    1 Antwort anzeigen
  • Marco Soda
    Marco Soda

    2.es = so ;-)))

    17:22 Uhr, 01.09.2014
  • Panama
    Panama

    ​hallo zusammen freitagshort wurde heute bei 431 geschlossen +42 neue short eröffnung war bei 474 bin also wieder short

    17:19 Uhr, 01.09.2014
  • Range-im-Fokus
    Range-im-Fokus

    vllt legt der Kollege die ja ziemlich weit unten bis mittig an....zwar total sinnlos aber es gibt sachen die gibt es nicht :P

    17:18 Uhr, 01.09.2014
    1 Antwort anzeigen
  • Range-im-Fokus
    Range-im-Fokus

    ​"willkürlich" trifft wohl zu...oder resultiert diese aus einem viel längerfristigen chart?

    17:15 Uhr, 01.09.2014
    1 Antwort anzeigen
Ältere Kommentare anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen