Analyse

DAX-Tagesausblick: DAX seit 10161 in Bullenhand! Zu beachten ist...

Streng nach Chartlogik kann am DAX Vorwochentief 10161 eine große grüne Tageskerzenchartfolgebewegung zu 11680/12001 und 13139 bis in den Juni hinein gestartet sein. Stoploss dafür ist 10160.

Erwähnte Instrumente

  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 11.223,71 Pkt (XETRA)
  • DAX Index Future - WKN: 846959 - ISIN: DE0008469594 - Kurs: 11.142,00 € (EUREX)
  • X-DAX - WKN: A0C4CA - ISIN: DE000A0C4CA0 - Kurs: 11.215,55 Pkt (XETRA)

DAX geschlossen: 11224
FDAX offen: 11139
VDAX NEW: 31,38 %


DAX Widerstände: 11235 + 11337 + 11445/11470 + 11589 + 11680/11750 + 12100
DAX Unterstützungen: 11111 + 11025 + 10930 + 10827 + 10784 + 10575


Guten Morgen!

DAX Rückblick:

  • Der DAX komplettierte gestern im Stundenkerzenchart direkt die laufenden grüne "BULL_Impulssequenz", von 10161 kommend, mit dem weiteren möglichen Abschlusshoch 11247.
    Eine Verbreiterung der "Welle iv", incl. eines Tiefs bei 10932 kam zuvor nicht mehr zustande!

DAX BIG PICTURE

  • Streng nach Chartlogik kann am DAX Vorwochentief 10161 eine große grüne Tageskerzenchartfolgebewegung zu 12001 und 13139 bis in den Juni hinein gestartet sein.
  • Stoploss dafür ist 10160.

DAX Prognose für heute

  • Der 1. Teil dieses DAX Anstieges dieser großen Sequenz steht kurz vor dem Ende oder ist beendet.
    Solange der DAX jedoch nicht unter 10979 fällt, kann der DAX direkte weitere Ausdehnungen des laufenden ersten Anstiegsteils, über 11247 hinaus, vornehmen,
    z.B. bis 11335 (XDAX/ FDAX Aprilhoch) und 11445 (echter XETRA Gap Anteil des Gaps vom 9.3.2020) ziehen.
  • Zeitnah steht seit dem gestrigen Nachmittagshoch 11247 jedoch auch die letzte Impulsverarbeitung (10161>11247) mittels eines Pullbacks bis 10575 im Raum.
    Wie gesagt, die Bestätigung dafür gibt es aber erst unter 10979.
  • Unterstützungen finden der DAX und der FDAX in Summe heute zuvor bei 11111, 11025 vor.
    Unter 10979 wäre 10930 das erste Ziel, später auch 10827, 10784 und schließlich 10575.

  • Ausgehend von 10575 wäre dann der Hauptanteil des DAX Anstiegs zu 11680/12001 (ggf. 13139) zu erwarten (Stoploss 10160).

Volatilität

  • Der VDAX-NEW fiel gestern von 33,32 % auf 31,83 %.
  • Theoretisches DAX Maximalhoch nach DAX PIVOT R3 Regel ist heute 11589.
  • Das untere Gegenstück ist PIVOT S3 bei 10784.

Viele Grüße
Rocco Gräfe

Tagsüber mehr erfahren? Auf meinem kostenlosen Guidants Desktop!

DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-DAX-seit-10161-in-Bullenhand-Zu-beachten-ist-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

FDAX Stundenkerzenchart mit Nachthandel

DAX-Tagesausblick-DAX-seit-10161-in-Bullenhand-Zu-beachten-ist-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-DAX-seit-10161-in-Bullenhand-Zu-beachten-ist-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
JQ6J3FLong10.797,70 Pkt4,00open end
JQ6TH2Long7.853,00 Pkt2,18open end
JQ6THWLong2.617,75 Pkt1,22open end
JQ6TJ4Long4.304,09 Pkt1,43open end
Zur Produktsuche

Keine Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

Um PLUS-Artikel kommentieren zu können, benötigen Sie ein stock3 PLUS-Abo. Alle anderen Artikel lassen sich kommentieren, sobald Sie einen beliebigen Premium-Service abonniert haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten
Jetzt ein kostenloses Depot bei finanzen.net ZERO eröffnen und profitieren!Erhalten Sie 3 Monate PRO kostenlos sowie eine Gratis-Aktie on top! Hier geht's zur Aktion und den Teilnahmebedingungen.Schließen