Analyse

DAX-Tagesausblick: Bullische Flagge seit dem Dienstagshoch!

Der Rückzug vom Dienstagshoch hat den Charakter einer bullischen Flagge. Das heißt... Hier ist die heutige DAX Chartprognose...

Erwähnte Instrumente

  • DAX Index Future
    ISIN: DE0008469594Kopiert
    Kursstand: 15.262,00 € (EUREX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • VDAX-NEW
    ISIN: DE000A0DMX99Kopiert
    Kursstand: 17,97 Pkt (VIX) - Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung
  • DAX Index Future - WKN: 846959 - ISIN: DE0008469594 - Kurs: 15.262,00 € (EUREX)
  • VDAX-NEW - WKN: A0DMX9 - ISIN: DE000A0DMX99 - Kurs: 17,97 Pkt (VIX)
  • DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008 - Kurs: 15.176,36 Pkt (XETRA)

XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15176
XDAX Vorbörse: 15250
VDAX NEW: 18,27 %


DAX Widerstände: 15265 + 15315/15325 + 15340/15350
DAX Unterstützungen: 15212 + 15111/15107 + 15000 + 14810


DAX Prognose

  • Der DAX hatte seit 14420/14409 aus meiner Sicht rechnerische Ziele bei 14804, 14875 und 15125 gehabt. Alle 3 Ziele wurden erreicht.
  • Dass der DAX nach Ostern mit einem Gap das Ziel 15125 übersprang stellt kein Problem dar.
    Es freute nur die BIG BÄNKER die dann eben nach dem Ostersprung ab ~15300 verkaufen "durften", statt schon bei 15125.

  • Der DAX hat bereits am "Exhausting"-Gap genagt, es aber noch nicht ganz bei 15111 geschlossen.

DAX Intra day

  • Der Rückzug vom Dienstagshoch hat den Charakter einer bullischen Flagge, so dass dringend mit weiteren Jahreshochs (~15325) gerechnet werden muss, zumindest der Einstellung des bisherigen Hochs von Dienstag.
    Einen Hinweis darauf gibt auch das DAX Sentiment (berechnet durch VDAX NEW und Privatanlegerindex), welches noch keine Hinweise auf ein markantes DAX Zwischenhoch gab.

  • Der DAX beginnt heute freundlich, die Vorbörse wird aktuell bei ~15250 festgestellt.
  • Ein erster DAX Widerstand ist heute bei einem FDAX Kurs von 15275 auszumachen, wovon Sie ca. 10 Punkte abziehen müssen, um den vergleichbaren DAX Wert zu erhalten (also 15265).
  • Wenn der DAX bei 15265 scheitert, kann es direkt abwärts bis 15212, einer doppelten Unterstützung aus Stundenwolke und "Kijun/h1). Unter 15212 würde der DAX bis zum XETRA Gap 15111 nachgeben, oftmals auch bis 15000.
  • Wenn der DAX 15265 (bzw. FDAX 15275) überbrückt, dann werden neue Jahreshochs bei 15325 wahrscheinlich, aber kaum mehr als 15345/15350 am heutigen Tag gehandelt. Grund dafür ist die Lage des FDAX Pivot R3 bei 15351

Fazit: Die DAX Überhitzung wird bisher nur langsam abgebaut.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Seit gestern, dem 7. April 2021, führe ich zwei neue Services im Angebot: Melden Sie sich jetzt an für Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen oder Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe.

In meinem Analyse-Service nehme ich mir täglich Zeit für fundierte Analysen von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes und nehme auch deren Aktien in den Blick – all dies im Intraday-, kurz- und mittelfristigen Bereich. Anhand der fundierten Analysen erkenne ich die richtigen Chancen für erfolgreiche Trades und teile diese täglich im Trading-Service mit Ihnen. Der Fokus liegt hierbei auf Intraday- oder kurzfristigem Derivate-Trading, ergänzt durch den mittelfristigen Handel von Blue-Chip Aktien.

In beiden Services können Sie sich auf einen ausführlichen Wochenausblick am Sonntagnachmittag freuen.
Der Trading-Service glänzt außerdem mit zahlreichen Webinaren und einer sehr aktiven Community, die immer zum Austausch bereit ist. Auch mir liegt der Austausch mit meinen Abonnentinnen und Abonnenten sehr am Herzen. Ich kommuniziere aktiv mit ihnen und nehme mir auch gern Wunschanalysen vor.

Greifen Sie noch bis zum 12. April zu und sparen Sie ganze 20 % auf den neuen Trading-Service von Rocco Gräfe. Einfach den Code ROCCO20 im Bestellvorgang eingeben*.

*Der Rabatt bezieht sich auf die erste Abrechnungs-Periode für das Jahresabo von Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen oder Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe, gilt einmalig, kann nicht auf bestehende Abonnements angewendet und nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden. Der Rabatt wird immer auf den endgültigen Rechnungsbetrag gewährt. Bei einem Upgrade ist dies der Restbetrag nach Verrechnung des jeweiligen Upgrades. Der Gutscheincode ist gültig bis einschließlich 12.04.2021.

DAX STUNDENKERZENCHART

DAX-Tagesausblick-Bullische-Flagge-seit-dem-Dienstagshoch-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
FDAX STUNDENKERZENCHART
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
Dax 60 Xetra
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen
Vdax intra day 2
Statischer Chart
Live-Chart
Chart in stock3 Terminal öffnen

Passende Produkte

WKNLong/ShortKOHebelLaufzeitBidAsk
JX24V9Short19.699,20 €2,84open end
JX5CKNShort15.611,30 €13,72open end
JX5ZHPShort17.287,50 €5,34open end
JX69ZXLong10.217,40 €3,36open end
Zur Produktsuche

Das könnte Sie auch interessieren

Über den Experten

Rocco Gräfe
Rocco Gräfe
Technischer Analyst und Trader

Rocco Gräfe ist seit 2002 professionell an der Börse aktiv. Seinen Fokus legt er dabei auf die charttechnische Analyse von DAX, DOW Jones und weiteren Indizes sowie den gehebelten Derivatehandel dieser Indizes und Blue-Chips-Aktien. Dabei spezialisiert er sich auf den kurzfristigen Bereich, kann aber auch mit fundierten Handelsimpulsen im mittelfristigen Aktienhandel glänzen. Rocco Gräfe betreut die Premium-Services Rocco Gräfes Aktien- & DAX-Analysen sowie Aktien- & DAX-Trading mit Rocco Gräfe. Er ist in seinen Services sehr aktiv, kommuniziert rege mit seiner Community und geht gerne auf Wunschanalysen ein. Außerdem ist er für die Erstellung des charttechnischen DAX-Tagesausblicks zuständig – mittlerweile Pflichtlektüre für über 50.000 private Anleger und professionelle Marktakteure.

  • DAX-Analysen
  • Intraday-Trading
  • Kurzfristiges Derivate-Trading
  • Mittelfristiger Aktienhandel
Mehr Experten
Black Week: Nur noch 2 TageVom 25. bis 28.11. profitieren Sie mit dem Code BF2022 nicht nur von 20 % Black-Friday-Rabatt auf ein Jahresabo im Premium-Service Ihrer Wahl, sondern haben auch die Chance auf einen Gratis-Monat on top.Schließen